Gardenia Knospen öffnen sich nicht, seit 28. Jän.!!!

SuSeven

Keimling
Seit
Mrz 25, 2023
Beiträge
12
hallo, so wie ich sie gekauft habe, steht sie an der gleichen Stelle auf der Fensterbank. Mit einer relativen Feuchtigkeit von 70%. Das erreichte ich mit einer Plastiktüte die bis zur Hälfte der Pflanze hochgezogen worden ist. Die ersten Gardenien verlor ich wohl an zu trockener Luft, ich weiß es nicht. Die Blätter wurden von unten her braun und fielen ab. Auch hier hatten sich die Knospen nicht geöffnet. Sie starb recht schnell.

Jetzt, bzw. am 28.01 habe ich 2 gekauft um es nochmal zu versuchen. Eine ist in der kühleren Küche mit hoher Luftfeuchtigkeit. Nordfenster kaum Sonne. Die andere ist am SW Fenster im Wohnzimmer wärmer und heller. Beide kamen mit geschlossenen Knospen. Jetzt sind 3 Monate vergangen und es ändert sich absolut nichts daran! ich dünge auch brav, habe aber gemerkt daß sie unten rum wieder braune Blätter bekommen. Was mache ich falsch? ich bewege sie auch nicht, weil sie das ja nicht mag. Ich habe sie auch in eine Nummer grösserem Topf umgetopft mit Rhododendronerde. Sie bekommt Rhod.Dünger. Aber auch ab und an normalen flüssigen Dünger.

Will sie vllt. doch kälter stehen als 17 Grad? Wohnzimmer im Moment um die 19 C. Habe auch einen offenen Balkon, soll ich es lieber dorthin stellen? Der bekommt ab 14 Uhr direkte Sonne von SW. Vllt. sind dann ihr die Nächte zu kalt? Ich wässere auch nur wenn die oberen 3 cm trocken sind. Die braunen Blätter sind total trocken.

Ich bin so überfordert und will aber nicht aufgeben. Danke, lg

hier die erste die schnell eingegangen ist.

WhatsApp Image 2023-02-02 at 02.09.27.jpegWhatsApp Image 2023-02-02 at 02.09.24.jpegWhatsApp Image 2023-02-02 at 02.09.22.jpeg



hier die noch "lebenden"
WhatsApp Image 2023-05-04 at 18.36.43 (1).jpegWhatsApp Image 2023-05-04 at 18.32.55 (1).jpegWhatsApp Image 2023-05-04 at 18.32.55.jpegWhatsApp Image 2023-04-24 at 15.29.38.jpeg
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.722
Also rausstellen auf keinen Fall, das überlebt sie nicht. In unseren Breiten können Gardenien nur von Juli bis September draußen stehen.
Was nimmst du denn für Wasser ? Gardenien vertragen kein Leitungswasser, es sei denn, es ist so weich wie in der Oberlausitz. Auch bei geringem Kalkanteil verstopfen die Leitungsbahnen und das kann genau dazu führen, daß sie trotz genügend Wasser trockene Blätter bekommt.
19 °C ist sehr grenzwertig. Aber solange sie die Blütenknospen nicht abwirft, toleriert sie das.
 

SuSeven

Keimling
Seit
Mrz 25, 2023
Beiträge
12
Danke schön aber ist es denn im Juli nicht dann zu heiß?
Nur zur Info die zwei sind wieder gestorben ich versuche jetzt irgendwie aus den Stielen Wurzeln zu lassen.
Nächstes Mal kaufe ich sie halt nicht mehr beim Baumarkt bitte kann mir eine kurz sagen wie das mit dem weißen ist Punkt soll ich oben etwa ein Viertel des Topfes antrocknen lassen und dann durchdringend Gießen? Ich meine sollte man hört ja immer 90% der Pflanzen sterben an Überwässerung.

Seitdem ich ein Viertel von der Erde bei den Kohlerias trocknen lasse, sterben die auch nicht mehr. Wenigstens etwas.

Gardenia wird ja auch als Strauch kultiviert, die ist dann immer draußen. Der Witterung ausgesetzt

ich hatte sie auch als es langsam bergab ging, mit dem ganzen Topfballen in Rhododendron Erde gepflanzt und ich habe auch dessen Dünger verwendet. Nichts hat geholfen.

mein Problem ist nur dass ich einfach nicht aufgeben kann. Nicht nur bei Pflanzen. Ich muss einfach wissen was da genau passiert. Und eine Lösung finden. Ich werde wohl ein kleines Vermögen an die Gardenias verlieren. Ich brauche einfach den Erfolg. Danke nochmals.
 

SuSeven

Keimling
Seit
Mrz 25, 2023
Beiträge
12
Bitte um Entschuldigung für die Rechtschreibfehler, typisch Sprachassistent.
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
2.359
Gardenia ist extrem schwer zu kultivieren.

Bei mir klappte es nur mal in einer verglasten Lodgia. Da hatte sie das richtige Licht, die richtigen Temperaturschwankungen und wohl auch Luftfeuchtigkeit etc.
Zimmerpflanze ist sie auf jeden Fall keine. Eher was für Wintergärten etc. - mehr dazu steht sicher im Netz.
Außerdem soll man sie nur mit Regenwasser gießen und auch da ist sie recht heikel. Mir ist sie nach einiger Zeit mal vertrocknet, wenn ich mich richtig erinnere, wie so viele Pflanzen vor und nach ihr... :22x22-emoji-u1f613:

Wären diese Probleme nicht, würde ich sie auch gerne wieder haben.
 

Folge uns auf Social Media

Oben