[Gurke] Gurkenpflanze wird gelb und abgeknickt

fuba77

Sämling
Seit
Mai 1, 2020
Beiträge
7
Hallo,

ich habe zwei Gurkenpflanzen gezüchtet. Beide machen leider Probleme.

Seit ca. 2 Wochen habe ich sie im Gewächshaus gesetzt. Mir ist dabei aufgefallen, dass die Pflanzen relativ langsam weiter wachsen. Ist das normal?

Die Gurken der Pflanze 1 sehen irgendwie nicht gut aus. Werden leicht gelb (s. Fotos) Liegt hier evtl. ein Nährstoffmangel vor? Am Wasser kann es eigentlich nicht liegen.

Die Pflanze2 ist mir vor ein paar Tagen abgeknickt (s. Foto). Habe diese nun am Stab stabilisiert. Denkt ihr dass es die Pflanze überlebt und weiter wächst? Oder sollte ich evtl. noch eine ansäen?

Gruß
fuba77
 

Anhänge

  • IMG_20200602_095101.jpg
    IMG_20200602_095101.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 640
  • IMG_20200602_095109.jpg
    IMG_20200602_095109.jpg
    892,8 KB · Aufrufe: 443
  • IMG_20200602_095123.jpg
    IMG_20200602_095123.jpg
    886,6 KB · Aufrufe: 480

86teufel

Sämling
Seit
Jun 28, 2020
Beiträge
2
Standort
Deutschland
hallo, habe da auch eine Frage zu Gurken, Meine Werden regelrecht auf gefressen, Beschreibung, sind Krabeler , sobald man die an Stubst rollen die sich zusammen , Und wenn man drauf drückt Knackt es Laut. zu not setze ich Bilder rein , wenn ich es schaffen sollte . Bitte um Antworten , denn meine Gurken werden immer Weniger .
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.806
Asseln? Eigentlich eher Nützlinge. Außer manchmal.
 

86teufel

Sämling
Seit
Jun 28, 2020
Beiträge
2
Standort
Deutschland
ja dann, nur das seltsame ist, die letzten 2 Jahre war nichts, warum ? also darf ich die Komplette Erde aus dem Hochbet Entsorgen , oder ist das schon sonder Müll, denn in den Anderen 2 Beten ist nichts !! seltsam sage ich da nur . mfg fritz
PS , kann man da nicht etwas auf BIO Spritzen. so das diese Tiere sich aus meinen Hoch Beet sich verziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
2.469
Bist du sicher, dass es die Asseln sind die deine Gurken fressen? Ich meine, hast du das beobachtet?

Vielleicht sind Nacktschnecken drin. Oder hast du abends schon mal gesucht, ob sich da etwas tut? Die vergraben sich nämlich tagsüber... Oder auch andere Schädlinge?
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.806
ja dann, nur das seltsame ist, die letzten 2 Jahre war nichts, warum ? also darf ich die Komplette Erde aus dem Hochbet Entsorgen , oder ist das schon sonder Müll, denn in den Anderen 2 Beten ist nichts !! seltsam sage ich da nur . mfg fritz
PS , kann man da nicht etwas auf BIO Spritzen. so das diese Tiere sich aus meinen Hoch Beet sich verziehen.
 

Folge uns auf Social Media

Oben