Heckenrose im Topf - grüne Blätter trocknen ab und brechen

ER1989

Sämling
Seit
Jun 2, 2022
Beiträge
3
Hallo, ich schreibe zum ersten Mal in diesem Forum. Ich habe zwei Heckenrosen in einer Vase die nach einem starken Wachstum seit zwei Wochen auffällig viele Blätter verliert.
Erstmal wurden viele Blätter gelb und vielen ab. Das habe ich mit Eisen und etwas Dünger gekontert und seitdem ist es besser geworden. Dennoch sind viele grüne Blätter in den letzten Tagen wie kristallisiert und sterben ab. Dazu brechen sie bei dem Kontakt mit den Fingern ab. Dennoch blütet eine Pflanze aber wenn es so weiter geht werden die vermutlich sterben.

Könnt ihr mir bitte helfen zu verstehe was grade passiert?
Vielen Dank im voraus
 

Anhänge

  • 7F0F8AA9-0C91-43EE-BD08-896BB0BE0EDD.jpeg
    7F0F8AA9-0C91-43EE-BD08-896BB0BE0EDD.jpeg
    920 KB · Aufrufe: 69
  • D6A85CA6-7F08-4E3D-98A1-48391F52CBD7.jpeg
    D6A85CA6-7F08-4E3D-98A1-48391F52CBD7.jpeg
    952,4 KB · Aufrufe: 69
  • F3D8D7E0-74FF-4229-B150-E7F24DE7922B.jpeg
    F3D8D7E0-74FF-4229-B150-E7F24DE7922B.jpeg
    962,8 KB · Aufrufe: 68
  • 28D8AFEF-0F69-4307-AAC3-7DC6E37876A0.jpeg
    28D8AFEF-0F69-4307-AAC3-7DC6E37876A0.jpeg
    802 KB · Aufrufe: 72

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
2.413
Du schreibst oben in einer Vase, die Fotos sind aber mit Topf...
Wie hast du die eingepflanzt? Ein Foto wo die gesamte Pflanze mit Topf drauf ist wäre Hilfreicher...
 

ER1989

Sämling
Seit
Jun 2, 2022
Beiträge
3
Du schreibst oben in einer Vase, die Fotos sind aber mit Topf...
Wie hast du die eingepflanzt? Ein Foto wo die gesamte Pflanze mit Topf drauf ist wäre Hilfreicher...
Vielen Dank für die Antwort. Ja das ist ein Topf, entschuldige Deutsch ist nicht meine Muttersprache. Also es sind zwei Heckenrosen die in einem Topf gepflanzt wurden und ich habe sie letztes ja bekommen. Wie gesagt bis vor 2 Wochen war alles super, und sind immer am gleichen Standort geblieben. Vor einem Monat wurden sie von Läusen befallen und ich habe das mit meinem Produkt. Anbei Fotos der ganzen Pflanze (mit Katze…)
 

Anhänge

  • D26003AF-A521-4D6D-B8B6-41F238122BC8.jpeg
    D26003AF-A521-4D6D-B8B6-41F238122BC8.jpeg
    1,9 MB · Aufrufe: 73
  • E738E9EF-FCAB-4F0E-B035-4F14C9D2B9AE.jpeg
    E738E9EF-FCAB-4F0E-B035-4F14C9D2B9AE.jpeg
    2,1 MB · Aufrufe: 66

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
2.413
Die Heckenrosen sind nicht für einen Topf geeignet, früher oder später müssen die raus aus den Topf und in den Garten gepflanzt werden.
Du hättest auch im Frühjahr zurück schneiden sollen damit sie ein schöner Strauch wird....
Die Läuse sind auch fast schon normal bei Läusen, die kannst auch mit einem Wasserstrahl abspritzen, dabei den Topf etwas schräg halten...
Also wenn du einen Garten hast, dann setze die Rosen an eine Mauer oder ein Rankgerüst wo sie ein wenig halt haben, jetzt lass sie halt so, aber im nächsten Jahr zurückschneiden .
 
Oben