Herbsthimbeeren umpflanzen

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.459
Hallo,

Meine Herbsthimbeeren habe ich am falschen Ort gepflanzt. Sie stehen zu sonnig (verbrannte Blätter) und ich finde auch sonst den Platz nicht ideal.

Ich hätte sie jetzt mal abgeerntet, dann etwas gekürzt (damit handlicher) und umgepflanzt. Runtergeschnitten dann im Winter etwa im Februar.

Passt das so?
Muss ich etwas beachten? Ich gehe aktuell davon aus, dass Himbeeren hart im Nehmen sind. :22x22-emoji-u1f60e:

lG
 

laurgass

Junggärtner
Seit
Jan 16, 2020
Beiträge
144
ich würde die Herbsthimbeeren nach der letzten Ernte am Boden abschneiden und erst im Früjahr umpflanzen.Bei mir sind zur Zeit noch volle Himbeeren drauf.Bei diesem Altweiber sommer,wie wir ihn zur Zeit haben,reifen noch viele davon.Ich hab hier ein bild meiner Himbeeren.Sie stehen bei mir voll in der Sonne.Meine Himbeeren schlagen heuer alle bisherigen Ernten.Ein Traum!
1630847980943.png
1630847885815.png
 

Lavender

Junggärtner
Seit
Mai 2, 2021
Beiträge
82
Bei mir stehen die Himbeeren auch in der vollen Sonne ... ausgemacht hat es ihnen bisher nichts.Im Gegenteil.
Vor drei/vier Wochen hab ich Stecklinge umgepflanzt von den späten Himbeeren,zumindest das hat einwandfrei geklappt. Aber generell würd ich die wohl auch erst im Frühjahr umsetzen.

@laurgass : die Beerenhecke ist ja ein Träumchen :22x22-10::22x22-08:
 
Oben