Kirschlorbeer braune Blätter und verliert Blätter

Sascha1979

Sämling
Seit
Aug 16, 2020
Beiträge
2
Hallo Zusammen,
ich habe ich letzten Herbst Kirschlorbeer vom Typ Prunus Caucasica in der Größe von 30-40 cm gepflanzt. Im Winter und Frühjahr war auch alles ganz gut. Dann haben wir mit Pferdemist und Hornspäne gedüngt. Danach war auch alles in Ordnung. Im Laufe des Sommers wurden die Blätter immer brauner. Teilweise war nur der Rand braun dann das ganze Blatt, mal wieder nur der Rand. Gewässert wurden die Pflanzen auch ausreichend jedoch nicht Zuviel.
Manche Pflanzen wie auf dem Foto haben nur die braunen Ränder an den Blättern und wachsen ganz gut. Andere Pflanzen verlieren ganz ihre Blätter und trocknen aus. Kann mir Jemand sagen was sich noch machen kann. Eigentlich sollte es eine schöne Hecke werden und schnell in die Höhe schießen.
 

Anhänge

  • image0.jpeg
    image0.jpeg
    1,7 MB · Aufrufe: 137
  • image1.jpeg
    image1.jpeg
    1,8 MB · Aufrufe: 148
  • image2.jpeg
    image2.jpeg
    1,3 MB · Aufrufe: 172
  • image3.jpeg
    image3.jpeg
    1,6 MB · Aufrufe: 150

Pflanzensammler

Gartenguru
Seit
Okt 28, 2019
Beiträge
1.989
Standort
Wesermarsch
Gewässert wurden die Pflanzen auch ausreichend jedoch nicht Zuviel.
Was heißt denn "nicht zuviel"?
Bei dem sandigen Boden in praller Sonne muss da richtig Wasser dran!
Die noch grünen Pflanzen scheinen einen Schattenplatz zu haben und sind mit dem Wasser ausgekommen.
Für eine schöne dichte Hecke sind kleinere und buschige Pflanzen eher geeignet.
 

Sascha1979

Sämling
Seit
Aug 16, 2020
Beiträge
2
ich habe sie so alle drei Tage richtig gewässert. je Pflanze ca. 2x 30sec gewässert. Dazu den Boden aufgeharkt, damit das Wasser besser einzieht
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
2.311
Bei denen die ganz braun aussehen (letztes Bild)vermute ich Frosttrockenheit über den Winter, da ist ja der ganze Stamm braun..
Wurden die Kirschlorbeer im Winter bei Trockenheit und Frostfreien Temperaturen auch gegossen?
Meine auch, dass die Pflanzen zu trocken gehalten wurden.
Nach dem einpflanzen muss man richtig einschlämmen und bis die anwachsen brauchen sie Wasserversorgung, sonst gehen die feinen Wurzeln rund um den Wurzelstock ein.
 
Oben