Mädchenauge

Artur der Engel

Jungpflanze
Seit
Apr 10, 2021
Beiträge
35
Hallo zusammen, die Temperaturen sind ja nun nicht so toll; die Stauden (Mädchenauge) kümmern etwas. Ich schneide diese immer im Spätwinter bzw. Vorfrühling herunter. Nun habe ich mal gelesen, dass "...man das im Herbst..." machen sollte. Wie haltet Ihr das? Welche Erfahrungen mit dem Teilen der Ballen habt Ihr gemacht?
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.101
Ich schneide immer im Herbst zurück. Bei uns hier gibt es diese schön bereiften stehengelassenen Stauden nicht, weil vorher schon viel Schnee fällt und dann darunter alles Matsch ist. Teilen auch im Herbst. Nur wenn ich Stauden reduziere , also den Rest nicht weiterkultiviere, mache ich das auch im Frühjahr.
 

Artur der Engel

Jungpflanze
Seit
Apr 10, 2021
Beiträge
35
Hallo Heikeaustirol,
Danke für die schnelle Antwort, es tut also den Stauden auch gut, wenn sie im Herbst schon zurück geschnitten werden.
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.101
Man sagt sogar, daß sie, wenn sie im zeitigen Herbst zurückgeschnitten wird, noch Blattrosetten für das Folgejahr ausbildet, welche die Pflanze leichter über den Winter kommen lassen.
Schöner Name übrigens. Ich habe das als Kind geliebt. :22x22-08:
 

Artur der Engel

Jungpflanze
Seit
Apr 10, 2021
Beiträge
35
Ja ich fand es auch toll . (Richtiger Name ist Ingo )
Ich versuche mal Bilder hochzuladen wie die Mädchenauge im Moment aussehen.
 

Artur der Engel

Jungpflanze
Seit
Apr 10, 2021
Beiträge
35
20210514_155450.jpg

Wenn man bedenkt, dass diese mal etwa 160 cm hoch werden. (War im vorigen Jahr so)
 

HeikeF

Solitärpflanze
Seit
Jun 20, 2021
Beiträge
80
Ich schneide das erste Mal nach der Blüte zurück. Viele Stauden blühen dann ein zweites Mal.
 
Oben