Marder vertreiben => Wasserflaschen

Garten2021

Sämling
Seit
Dez 12, 2020
Beiträge
2
Screenshot_20201212-083825~2.png


Hallo, bin neu hier, und musste hier einfach schreiben, da uns bis jetzt ein Tipp ganz am Schluss des Artikels "Marder im Garten" vom gartenjournal.net geholfen hat unseren nächtlichen Besucher zw. 0 und 5 Uhr vorerst Mal fernzuhalten.

Wir haben 6 dreiviertel volle Petflaschen verteilt aufgestellt. ... Jetzt ist er seit 4 Tagen nicht mehr gekommen.

Wir werden weiter berichten.

PS: Warum wir den Marder nicht im Garten wollen: Er hat schon 2 mal unsere Katze angegriffen.
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
2.373
Wir haben wohl auch einen hier rumstrolchen - mich stören nur seine "Hinterlassenschaften". Ansonsten wäre es mir egal...
 

Pflanzensammler

Gartenguru
Seit
Okt 28, 2019
Beiträge
2.323
Standort
Wesermarsch
Gegen/für Marder und andere Stöhrenfriede habe ich Lebendfallen.
Im Erfolgsfall bringe ich die kleinen dann mind. 10 km weg ins Moor. Bisher ist keiner wieder aufgetaucht (bei uns zumindest!).
 

Tea

Moderator
Seit
Apr 8, 2020
Beiträge
321
Standort
Berlin-Brandenburg
Auch bei uns strolcht ein Marder rum im Garten. Er/Sie liebt das Auto von meinem Ex. Macht dort aber keinen Schaden. Er gehört einfach dazu. Der Waschbär ist auch oft bei uns und sucht nach essbarem.
 

Tea

Moderator
Seit
Apr 8, 2020
Beiträge
321
Standort
Berlin-Brandenburg

Gelbe Biene

Sämling
Seit
Dez 16, 2020
Beiträge
10
Hallo Garten2021,
ich möchte noch einmal die Aufmerksamkeit auf den Hinweis im hier erwähnten Artikel von gartenjournal.net richten: aus eigener Erfahrung weiß ich nämlich auch, dass Marder sich gerne als Reaktion im Haus verstecken. In diesen Momenten ist dann jedes Verscheuchungsmittel kontraproduktiv.. Bis auf eine Lebendfalle, wie der Pflanzensammler es schon erwähnte.
Ich würde mich aber trotzdem freuen, wenn ein weiteres Update über die PET-Flaschen kommt! Davon habe ich nämlich bis jetzt noch gar nichts gehört!
 

Garten2021

Sämling
Seit
Dez 12, 2020
Beiträge
2
Sorry, hier der versprochene Update:

10 Tage ohne Marder ... unglaublich ... er war sonst immer mehrmals zw. 00:00 und 05:00 Uhr unterwegs ... wir werden jetzt die PET Flaschen durch Glasflaschen ersetzen, denn schön sehen die nicht wirklich nicht aus ....

Wir verwenden übrigens kleine Batterie betriebene Kameras ... die reagieren auf Bewegung und zeichnen dann 5s auf.

Hier noch ein Bild ...
Screenshot_20201217-064432~2.png
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.738
Ich kann das nicht so genau erkennen: sind die Flaschen aufgeschraubt? Ich kenne das mit den Flaschen zum Vertreiben von Wühlmäusen. Dazu werden sie zu drei Vierteln in die Erde eingegraben, ca. halb gefüllt, aber offen gelassen. Wenn nun der Wind darüberstreicht, gibt es einen Pfeifton, welcher in die Erde übertragen wird. Meine Wühlmäuse haben sich aber dadurch nicht beeindrucken lassen.
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
2.373
Wollte genau das gleiche wie Heike fragen. Das sieht aus, als wären da noch Verschlüsse drauf?
 

Folge uns auf Social Media

Oben