Mehltau am Liebstöckl / Maggikraut

Balkonien

Sämling
Seit
Mrz 2, 2021
Beiträge
2
Ein herzliches Hallo an alle

Ich hab mich vor langer Zeit mal angemeldet, bis jetzt war es mir aber nicht möglich, mehr von Euch zu lesen. Leider :22x22-emoji-u1f615:

Vielleicht darf ich gleich mal eine Frage stellen. An meinem Liebstöckl macht sich Mehltau "breit".
Das Auszupfen der Blätter hat nichts geholfen, Chemie mag ich nicht verwenden, ich liebe aber den Geschmack von Liebstöckl.
Darf ich den trotzdem noch zum Kochen verwenden, bzw zum Salat mischen ?

GlG an Euch
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
1.678
Eigentlich kann man den Pilzbelag abwischen. Er ist mal grundsätzlich nicht giftig. Aber : du mußt probieren, ob sich der Geschmack dadurch verändert hat. Das ist bei Weintrauben z. B. der Fall. Ich hänge dir eine Seite an, welche vor allergischen Reaktionen durch den Pilz warnt.
 

Pflanzensammler

Gartenguru
Seit
Okt 28, 2019
Beiträge
1.726
Standort
Wesermarsch
Man kann den Mehltau natürlich erst einmal bekämpfen um dann das gewaschene(!) Kraut zu verwenden!
Was hilft steht reichlich im Netz - oder auch hier über die Suchfunktion erreichbar!
 
Oben