Mobiles Treibhaus aus Noppenfolie

phf.schubert

Gärtner
Seit
Mrz 22, 2020
Beiträge
225
Standort
Pfungstadt
Hallo zusammen,

ich habe mir bei Westfalia ein mobiles Treibhaus (Kosten 125,-€) bestellt, da ich mein Zitronenbäumchen und den Granatapfel im Kübel nicht in die Garage (1Etage tiefer) schleppen wollte.
Der Aufbau war recht "easy" und jetzt bin ich erstaunt, dass der Zitronenbaum getrieben hat und sogar Blüten ansetzt.

Das Gewächshaus steht auf der Südseite der Balkonterrasse und ich bin gespannt, wenn kältere Temperaturen als -2°C anstehen, wie sich die Pflanzen im Plastikhaus verhalten.
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.917
Da lese ich mal gespannt mit. Wir haben eine sehr sonnige Terasse und wenn sich das im Winter bewährt und flexibel aufbaubar ist, wäre das interessant. Irgendwann in viiiielen Jahren, wird evt. sogar ein Wintergarten geplant. Aber aktuell kein Geld und keine Nerven dazu...

Überlege nämlich abhängig von meinem heurigen Überwinterungsgeschick auch den Kauf eines Zitrus- und Feigenbäumchens. Außerdem liebäugle ich schon ewig auch mit einem Granatapfel :22x22-emoji-u1f60e:
 

phf.schubert

Gärtner
Seit
Mrz 22, 2020
Beiträge
225
Standort
Pfungstadt
Da lese ich mal gespannt mit. Wir haben eine sehr sonnige Terasse und wenn sich das im Winter bewährt und flexibel aufbaubar ist, wäre das interessant. Irgendwann in viiiielen Jahren, wird evt. sogar ein Wintergarten geplant. Aber aktuell kein Geld und keine Nerven dazu...

Überlege nämlich abhängig von meinem heurigen Überwinterungsgeschick auch den Kauf eines Zitrus- und Feigenbäumchens. Außerdem liebäugle ich schon ewig auch mit einem Granatapfel :22x22-emoji-u1f60e:
Hallo sanftgrün,

im vorigen Jahr hatte ich den Granatapfel nur etwas zurück geschnitten und um den Kübel (50cm) eine Noppenfolie gegen die Kälte gewickelt - und er hatte überlebt aber leider habe ich ihn bisher nicht zum Blühen gebracht.

Feigen hatte ich auch schon im Kübel, auch über Winter, aber mir schlucken die im Sommer zu viel Wasser.
 
Oben