Monstera wächst nicht

seraina

Sämling
Seit
Mrz 2, 2021
Beiträge
2
Hallo zusammen!

Ich habe diese Monstera nun bereits ein Jahr und es sind noch keine grossen Blätter oder Risse zu sehen. Sie hatte leider Trispen und Trauermücken. Momentan konnte ich jedoch durch Schmierseife und Umtopfen die Schädlinge bekämpfen.
Hat jemand eine Idee weshalb meine Monstera nicht wächst? Respektive nur kleine Blätter hervorkommen und noch keines Risse hat?
Sie bekommt relativ gutes Tageslicht, steht nicht an der Heizung und ich versuche sie nicht zu oft zu giessen.

Ich bin dankbar für eure Hilfe.
 

Anhänge

  • IMG_1197.JPG
    IMG_1197.JPG
    819,6 KB · Aufrufe: 115
  • IMG_1198.JPG
    IMG_1198.JPG
    989,5 KB · Aufrufe: 102
  • IMG_1199.JPG
    IMG_1199.JPG
    923,8 KB · Aufrufe: 93
  • IMG_1200.JPG
    IMG_1200.JPG
    881,4 KB · Aufrufe: 114

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
2.183
Hallo zusammen!

Ich habe diese Monstera nun bereits ein Jahr und es sind noch keine grossen Blätter oder Risse zu sehen. Sie hatte leider Trispen und Trauermücken. Momentan konnte ich jedoch durch Schmierseife und Umtopfen die Schädlinge bekämpfen.
Hat jemand eine Idee weshalb meine Monstera nicht wächst? Respektive nur kleine Blätter hervorkommen und noch keines Risse hat?
Sie bekommt relativ gutes Tageslicht, steht nicht an der Heizung und ich versuche sie nicht zu oft zu giessen.

Ich bin dankbar für eure Hilfe.
Hallo Seriana!
Gut, dass du die Schädlinge schon bekämpfen konntest - ansonsten sieht die Pflanze gut aus.
Was die "Risse" die Teilung der Blätter angeht, da gibts viele verschiedenen Sorten bei den Monsteras - aber die Blätter teilen sich auch meist erst wenn die Blätter ausgewachsen, fertig sind.
Wie schon gesagt, wenn du nicht weißt welche Sorte du hast, schwierig das zu beurteilen wie und warum...
Aber abwarten und sich in Geduld üben.... :22x22-08:
 

seraina

Sämling
Seit
Mrz 2, 2021
Beiträge
2
Hallo Seriana!
Gut, dass du die Schädlinge schon bekämpfen konntest - ansonsten sieht die Pflanze gut aus.
Was die "Risse" die Teilung der Blätter angeht, da gibts viele verschiedenen Sorten bei den Monsteras - aber die Blätter teilen sich auch meist erst wenn die Blätter ausgewachsen, fertig sind.
Wie schon gesagt, wenn du nicht weißt welche Sorte du hast, schwierig das zu beurteilen wie und warum...
Aber abwarten und sich in Geduld üben.... :22x22-08:
Hallo Maxi

Danke für deine Antwort!
Es ist eine Monstera Deliciosa. Ich konnte in den letzten paar Monaten kein Wachstum erkennen, auch die grossen Blätter scheinen nicht weiter zu wachsen.
Ich hab nun einen neuen Standort ausgewählt (mehr Sonnenlicht) und hoffe, dass sie dort besser gedeiht.

Noch eine andere Frage: im Untersetzer befinden sich sehr oft kleine weisse Tierchen, ähnlich wie Larven und auch ähnlich wie die Trispen die sich früher an den Blättern befanden. Manchmal ist es ein ganzer Haufen und zum Teil nur Einzelne (wie auf dem Bild).
Vielleicht kann man es auf dem Bild erkennen. Die Tierchen sind jedoch ziemlich klein.
Was könnte ich dagegen machen?
 

Anhänge

  • IMG_1212 2.JPG
    IMG_1212 2.JPG
    829,6 KB · Aufrufe: 76

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
2.183
Hallo Maxi

Danke für deine Antwort!
Es ist eine Monstera Deliciosa. Ich konnte in den letzten paar Monaten kein Wachstum erkennen, auch die grossen Blätter scheinen nicht weiter zu wachsen.
Ich hab nun einen neuen Standort ausgewählt (mehr Sonnenlicht) und hoffe, dass sie dort besser gedeiht.

Noch eine andere Frage: im Untersetzer befinden sich sehr oft kleine weisse Tierchen, ähnlich wie Larven und auch ähnlich wie die Trispen die sich früher an den Blättern befanden. Manchmal ist es ein ganzer Haufen und zum Teil nur Einzelne (wie auf dem Bild).
Vielleicht kann man es auf dem Bild erkennen. Die Tierchen sind jedoch ziemlich klein.
Was könnte ich dagegen machen?
Wahrscheinlich sind in der Erde noch immer Larven der Schädlinge wie Thripse und Trauermücken und die werden durchs gießen ausgeschwemmt und landen im Untersetzer...
Hast du zum Umtopfen neue/gute Erde genommen? Die Wurzeln gut ausgespült mit Wasser vor dem neuen eintopfen ?
Lies dir auch mal diesen Link hier durch und gehe mal so vor wie da beschrieben.
Die Pflanze braucht halt jetzt eine Zeit, bis sie sich wieder erfängt und mit dem Wachstum weiter macht.... :22x22-08:
 
Oben