Obstbäume pflanzen

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
602
Standort
Nordheide
Moin,
der Start war so wie man es NICHT machen soll, aber nun habe ich 8 Obstbäume. Manchmal ist es einfach so. Ich glaube das nennt man spontankauf. Aber bei 4€ pro "Baum" ist das Risiko kalkulierbar. Wobei das erst noch Bäume werden wollen. Ich habe hier 2 Apfel, 2 Zwetschgen, 2 Süßkirschen und 2 Birnen. Angegeben als Torfwurzelballen. Ich würde dazu "Wurzelnackte Waren zum Schutz beim Transport in Torf gepackt und mit Frischhaltefolie umwickelt" sagen. Der Torf war komplett trocken, einige Wurzeln abgeknickt. Es ist eine Veredelungsstelle zu sehen und der "Baum" ist ein gerader 60cm nach oben gewachsener "Stamm?" ohne Seitenverzweigungen.

Die Guten habe ich erstmal ausgepackt und in einen Eimer mit Wasser gestellt.
wie lange sollten die da einweichen?

nächster Schritt: Platz suchen. Auf dem Nachbargrundstück durfte ich einen Blühstreifen anlegen. Kriterium: muss gut aussehen und muss blühen. Irgendwie finde ich gerade, das Obstbäume dieses Kriterium erfüllen. Das Grundstück ist ca 100m lang. Vor und hinter dem Blühstreifen ist eine Ausfahrt. Also ist der Blühstreifen Pi x Daumen 80m lang. Kann ich also alle 10m einen Baum setzten. Mein Problem ist jetzt das ich nicht genau weis, was ich da für Bäume habe. Angegeben sind alle mit einer Höhe von 3 -5 m. Wenn ich mich in der Umgebung umgucke, dann passt 3 m zu den Zwetschgen, 5m zum Apfel, die Kirschen und Birnen hier in der Umgebung sind aber eher 10m hoch. Könnten die Kirschen und Birnen evtl. nur Halbstämme sein? weil die nur mit einer Größe von 3 - 5 m angegeben sind. Und wenn das doch "normale" sind und die 10m hoch werden, reicht dann mein Platzabstand von 10m?

Dann habe ich ja 2 pro Sorte, nebeneinander pflanzen? wegen der Befruchtung oder lieber einen hohen (z.B. Kirsche) neben einem niedrigen (z.b. Zwetschge) damit die sich möglichst wenig bedrängen?

ich würde morgen früh mit Löcher buddeln anfangen. pro Loch einen Eimer Kompost und 1 Kaffeebecher Hornspäne + 10Liter Wasser ins Loch und umrühren, danach den Baum rein, zu buddeln, angießen, Gießrinne. Noch irgendetwas was ich beachten muss?

Wieviel Wasser brauchen die pro Woche den Sommer über ?

dann heißt es abwarten ob sie anwachsen, austreiben, überleben. Danach kommt dann wohl, wie man eine Baumkrone bastelt, haben die ja noch nicht.

Und bitte Daumen drücken, das der Besitzer des Grundstückes die nicht gleich wieder raus reißt.
Lg, Jasmin

PS ich habe an jeden "Stock"? "Baum"? ein farbiges Wollbändchen gemacht, damit ich weis welche Sorte, wer ist.
 

Anhänge

  • 20.04.2022 Obstbäume.jpg
    20.04.2022 Obstbäume.jpg
    142,8 KB · Aufrufe: 59
  • 20.04.2022 Sorten.jpg
    20.04.2022 Sorten.jpg
    152 KB · Aufrufe: 57
  • 20.04.2022 Anleitung.jpg
    20.04.2022 Anleitung.jpg
    160,4 KB · Aufrufe: 60

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
602
Standort
Nordheide
super danke schön. Das ist da gut erklärt. ich habe da auch noch die YouTube Videos gefunden. Da habe ich erstmal zu tun
 

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
602
Standort
Nordheide
so, 8 Baumscheiben von der Grassode befreit und 8 Löcher gebuddelt. Ich kann nicht mehr, Schluss für heute.
Da ich ja nun weis, das ich meine Bäumchen auch problemlos bis zu 1 Woche im Wassereimer lassen kann, schadet es ihnen auch nicht, wenn sie erst morgen in die Erde kommen.

Ich brauche noch 8 Stützhölzer. Dann Kompost in die Pflanzlöcher, Bäumchen einpflanzen und dann heißt es morgen Wasser schleppen. Da werden sicherlich ein paar Kilometer bei rum kommen.

Weiter habe ich gelernt, das meine Bäumchen Buschbäume sind, da sie auf 60cm höhe gekappt wurden. Die werden also nicht so groß und die brauchen auch nicht so viel Abstand. Von daher habe ich mehr Abstand zu den beiden Auffahrten gelassen, vor allem nach hinten zu Wald hin habe ich reichlich Abstand. Dafür stehen die Bäumchen jetzt halt mit einem Abstand von 5m zueinander. Da, wenn man großzügig ist, sie 3m brauchen, ist das mehr wie ausreichend.
 

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
602
Standort
Nordheide
jetzt bin ich auch endlich mal dazu gekommen, ein paar Bilder zu machen.
Kirsche und Apfel treiben auch schon aus
 

Anhänge

  • 1.05.2022 Blühstreifen.jpg
    1.05.2022 Blühstreifen.jpg
    268,9 KB · Aufrufe: 64
  • 1.05.2022 Apfel.jpg
    1.05.2022 Apfel.jpg
    362,2 KB · Aufrufe: 55
  • 1.05.2022 Birne.jpg
    1.05.2022 Birne.jpg
    317,8 KB · Aufrufe: 55
  • 1.05.2022 Zwetschge.jpg
    1.05.2022 Zwetschge.jpg
    347,4 KB · Aufrufe: 63
  • 1.05.2022 Kirsche.jpg
    1.05.2022 Kirsche.jpg
    330,8 KB · Aufrufe: 53

Folge uns auf Social Media

Oben