Pfaffenhütchen wächst kaum

Judy

Keimling
Seit
Aug 13, 2021
Beiträge
13
Hallo,
seit sicher 5 Jahren habe ich ein Pfaffenhüchen im Garten. Die gekaufte Pflanze war sehr gut.
Hier im Garten "dümpelt" sie aber so vor sich hin. Sie blüht und hat jetzt auch die schünen roten Frühte aber kaum Blätter.
Der Hauptstamm ist sehr dünn und es gibt nur noch zwei kleine Triebe.
Die Pflanze steht sehr sonnig.
Über Tipps zur Plege würde ich mich sehr freuen
Mit freundlichen Grüßen
Judy
 

Anhänge

  • 20220926_141758.jpg
    20220926_141758.jpg
    2,5 MB · Aufrufe: 106

Lindis

Profigärtner
Seit
Okt 7, 2021
Beiträge
513
Standort
im Süden
Normalerweise ist diese Pflanze in der Natur unverwüstlich.
Ist es vielleicht eine besonders empfindliche Züchtung?
 

Judy

Keimling
Seit
Aug 13, 2021
Beiträge
13
Danke für die schnellen Antworten.
Das Grundstück ist altes Bauland. Es ist nur eine Schicht von ca. 50 cm Gartenerde ( Rasenerde) aufgebracht worden.
Darunter ist eben ein Gemisch aus Erde und Bauschutt.
Die Blätter sind sehr schmal. Bis jetzt habe ich immer nur eiförmige Blätter bei meiner Suche im Netz gefunden.
Viele grüße
 

Anhänge

  • pfaffenhütchen_02.jpg
    pfaffenhütchen_02.jpg
    953 KB · Aufrufe: 103

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.791
Genau da wird das Problem liegen. Rasenerde ist da nicht förderlich. Das Pfaffenhütchen braucht lehmigen, kalk- und nährstoffreichen Boden. Das Erde- Baustoff- Gemisch darunter ist wahrscheinlich kein Problem, da es ein Flachwurzler ist.
 

Judy

Keimling
Seit
Aug 13, 2021
Beiträge
13
Vielen Dank für den guten Hinweis. Dann muß ich mal sehen, wie ich solch einen Standort schaffen kann. Der Strauch ist so schön, ich möchte ihn gerne weiter behalten und besser pflegen.
 

Dahlia

Profigärtner
Seit
Jul 27, 2019
Beiträge
478
bei mir wachsen die Pfaffenhütchen wie Unkraut. Mein Boden ist eher sandig und bestimmt nicht nährstoffreich. Auch scheinen sie sehr trockenresistent zu sein. Der Sommer hat ihnen nichts ausgemacht.
Das wunderschöne an den Pfaffenhütchen sind die Hütchen in Pink-orange und dann das pinkfarbige Herbstlaub...was noch kommt...
 

Judy

Keimling
Seit
Aug 13, 2021
Beiträge
13
Jetzt bin ich doch verunsichert. In der Nähe gibt es Verwilderte Pflanzen, die wachsen auch ganz toll. ich weiß nicht, was dort für boden ist.
Die haben aber auch die eher runden blätter, nicht die schmalen spitzen wie meine Pflanze. kann es an der Sorte liebgen?
 

Anhänge

  • 20220926_141758.jpg
    20220926_141758.jpg
    2,5 MB · Aufrufe: 103

Folge uns auf Social Media

Oben