Pflegefehler Monstera und Calathea

edgaraileenpoe

Sämling
Seit
Sep 2, 2018
Beiträge
1
Hallo zusammen,

Ich habe aktuell das Problem, dass ich befürchte sowohl meine Monstera als auch meine Calathea falsch behandelt zu haben oder den falschen Standort gewählt zu haben. Meine Monstera bekommt braune Flecken und die Calathea Trockene eingerollte Blätter. Vielleicht wisst ihr ja was ihnen fehlen könnte.
Anbei findet ihr die Bilder. Die Monstera steht neben der Balkontür allerdings zieht es dort eigentlich nicht so und die Calathea auf der Fensterbank. Es handelt sich um einen Süd-Ost Balkon also schon viel Sonne aber er ist ebenfalls überdacht also kommt die bei den Pflanzen eher gemäßigt an.

Bei den Monstera auf den Bildern handelt es sich um zwei unterschiedliche Pflanze.

Vielen Dank im Voraus
 

Anhänge

  • 94944440-1054-4D39-8CED-9101B763A2AE.jpeg
    94944440-1054-4D39-8CED-9101B763A2AE.jpeg
    1,2 MB · Aufrufe: 5.963
  • 912A90AC-8ACF-4D12-A609-4832AB717FA4.jpeg
    912A90AC-8ACF-4D12-A609-4832AB717FA4.jpeg
    1,9 MB · Aufrufe: 3.295
  • 28F6757D-FD56-441F-813E-E427A10E1C0B.jpeg
    28F6757D-FD56-441F-813E-E427A10E1C0B.jpeg
    1,1 MB · Aufrufe: 3.208

Gartenmaus

Junggärtner
Seit
Okt 20, 2017
Beiträge
83
Mhmm... also ich würde auch auf zu viel Sonne oder zu wenig Wasser tippen. Wie steht's mit der Topfgröße? Vielleicht fühlen sie sich eingeengt?
 

Ella

Sämling
Seit
Sep 9, 2018
Beiträge
1
Hast du schon nach winzigen Tierchen wie Spinnmilben oder Trypse gesucht? Die Blätter meiner Calathea sahen durch einen Spinnmilbenbefall genauso eingerollt und vertrocknet aus. Ich hatte die Pflanze auch erst einige Wochen. Leider fiel mir der Befall zu spät auf, so dass der Umtausch im Baumarkt nicht mehr möglich gewesen wäre. Spinnmilben bilden ein feines Spinnennetz unter den Blättern.
 

Tiogo

Profigärtner
Seit
Dez 10, 2017
Beiträge
335
Hallo,
Die Calathea steht zu trocken. Das ist eine Tropenpflanze. Sie mag es warm (23°C+, aber keine volle Sonne, Halbschatten ist in Ordung, sie braucht leicht sauren Boden und vor allem eine hohe Luftfeuchtigkeit. Diese Pflanze steht in meinen Terrarien bei 80% Luftfeuchtigkeit in gut drainiertem Boden (Staunässe ist bei dieser Luftfeuchtigkeit und Wärme tödlich) und treibt hurtig Ableger. Eventuell hilft regelmäßiges einsprühen, Fensterbankplatz kann funktionieren, wenn darunter keine Heizung an ist.
Die Monstera auf dem ersten Bild hat sich eine Blattfleckenkrankheit zugezogen. Die wird durch einen Pilz ausgelöst. Schwarze Flecken mit gelbem Rand sind typisch für die Teerfleckenkrankheit.. Wenn es nur wenige Blätter sind die befallenen Blätter entfernen und über den Hausmüll entsorgen. Ansonsten muß mit einem Fungizid behandelt werden. Generell zeigt ein Pilzbefall an, daß die Pflanze geschwächt ist z.B. durch falsche Erde, zu viel/zu wenig Wasser, zuviel/zu wenig Dünger, falscher Standort. Zugluft mag keine Pflanze.
Bei der Monstera auf dem dritten Bild kann ich so nur spekulieren. Da müsste man auch die Blattunterseite sehen. Ich tippe aber mal auf Wurzelschaden/beginnende Fäulnis. Könnte aber genausogut- falls sie richtig viel Sonne abbekommen hat- einleichter Sonnenbrand sein. Wie sieht sie denn jetzt aus?
 

Maulwurf_moe

Jungpflanze
Seit
Okt 27, 2018
Beiträge
28
:eek: oh das sieht übel aus ,
für mich sieht es aber definitiv nach einer Verbrennung aus,oder aber nach Überdüngung,ist mir leider auch schon mal passiert
 
Oben