Schwertlilie

Nikola

Sämling
Seit
Mai 31, 2021
Beiträge
2
Liebe Freunde der gepflegten Gartenkultur,
meine wunderschöne Schwertlilie bekommt gelbe bis braune Spitzen (siehe Foto).

Zu meiner bisherigen Pflege: wenig gegossen, einmalig im Frühjahr gedüngt, Staunässe ausgeschlossen wg. Bepflanzung im Beet, steht in der prallen Morgensonne bis Mittag, danach Schatten - ansonsten lasse ich sie eigentlich in Ruhe.
Achja: die Rhizome sind zum kleinen Teil oberhalb der Erde.

Mache ich mir unnötig Sorgen oder hat jemand eine Idee, ob ihr was fehlt - der guten Dame ?
Recht herzlichen Dank!


2FCA57A4-E887-4598-9496-2DEEC81F3EEF.jpeg
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.100
Ich glaube, du solltest dir nicht zuviel Sorgen machen. Sie haben wunderschöne Blütenansätze und es gibt kaum ernsthafte Krankheiten. Die Blattfleckenkrankheit wäre deutlicher ausgeprägt. Genieß die Blüte und schneide, wenn es dich zu sehr stört, die nicht mehr so schönen Blätter raus, wenn es schlimmer wird.
 

Nikola

Sämling
Seit
Mai 31, 2021
Beiträge
2
Liebe Heike, dankeschön für deine Einschätzung und liebe Grüße nach Tirol! Nikola
 
Oben