Traurig

A

Andreas

Gast
Sie sollten die Schönsten sein , sollten den besten Schmuck tragen , sie sollten Behaglichkeit vermitteln - nun liegen die Weihnachtsbäume wie Müll neben den Abfalltonnen . Wenn viele der Bäume auch dafür gezogen wurden , schade ist es doch um ein Stück Leben , ein Stück Natur . Meiner geht ja wieder in den Garten .
Der Abfallentsorger von Chemnitz liefert viele davon an den Tierpark , dort warten viele Tiere auf diese Köstlichkeit im Winter , wenigstens ein Trost .
es grüßt Andreas
 

Nils

Moderator
Mitarbeiter
Seit
Okt 5, 2017
Beiträge
234
Hallo Andreas! In meinem Bekanntenkreis hat sich der Mehrwegbaum jetzt auch etabliert. Dieser wächst draußen in einem Topf und wird nur zur Weihnachtszeit geschmückt und in die Wohnung geholt. Ein Balkon reicht dafür schon.
Ich finde die Idee schön. Der Baum gehört quasi zur Familie und wächst mit. Machst du das auch so?
 
A

Andreas

Gast
Kommt darauf an , wie groß der Baum sein soll . Der vom letzten Jahr war uns dieses Jahr schon zu groß .
Die Sache hat aber einen Nachteil : Vom Gartenvorstand darf keiner bemerken , daß man einen neuen Nadelbaum einsetzt , die kommen gleich mit der Schmiege und beziehen sich auf das Bundeskleingartengesetz .
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.849
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Kommt darauf an , wie groß der Baum sein soll . Der vom letzten Jahr war uns dieses Jahr schon zu groß .
Die Sache hat aber einen Nachteil : Vom Gartenvorstand darf keiner bemerken , daß man einen neuen Nadelbaum einsetzt , die kommen gleich mit der Schmiege und beziehen sich auf das Bundeskleingartengesetz .
Hallo Zusammen,
wenn ich mal als Sohn "beider Welten" ;) übersetzen darf… unter Schmiege versteht man hier, einen verstellbaren Holz- oder Metall-Winkel
zum Messen und Übertragen von Winkeln...
Schmiege.jpg
- während man in Sachsen unter einer Schmiege einen Zollstock versteht... (richtigerweise Gliedermaßstab) :)
 

Tiogo

Profigärtner
Seit
Dez 10, 2017
Beiträge
335
und beziehen sich auf das Bundeskleingartengesetz .
Ja, das mache ich auch. In unserer Anlage dürfen keine Nadelgehölze stehen. Der Hintergrund: Diese Gärten wurden ursprünglich günstigst verpachtet um der ärmeren Bevölkerung, vor allem in den Nachkriegsjahren eine gesunde Ernährung bieten zu können. Die Vereine haben sich mit ihrer Satzung dazu verpflichtet, für den Erhalt und die Weitergabe von Wissen rund um den Obst und Gemüseanbau zu sorgen. Insbesondere auch an die Jugendlichen. (Schreberjugend) Nur unter diesem Leitsatz erhält der Verein das Land weiterhin so günstig. Ansonsten gilt es als Wochenendgrundstück und ist mit ca. 600 € im Monat fast unerschwinglich. Wir zahlen rund 20 € Pacht im Jahr! Und nun zum eigentlichen Sinn dieser Rede. Nadelbäume lassen sich mit Obst und Gemüseanbau nicht vereinbaren. Wurzelausscheidungen, Bodensäuerung durch Nadelfall und Schattenwurf stehen dem entgegen. Zudem sind z.B. Wacholderarten die Zwischenwirte für den Birnengitterrost. Dieser Schadpilz kann die komplette Ernte vernichten.
Sofern die Höhengrenze nicht überschritten wird, darf alter Bestand darf bis Pächterwechsel bleiben, spätestens dann aber fällt ein Nadelgehölz.

Stachelbär, danke für deine Erklärung. Ich war schon am rätseln, was der Vorstand wohl mit einer Schmiege (Nr. 1) am Nadelbaum will?
 

Tiogo

Profigärtner
Seit
Dez 10, 2017
Beiträge
335
Lach:D. Und wehe nicht, dann gibt es Punktabzug.
Also ich weiß eigentlich schon, daß diese andere Teil ein Gliedermaßstab ist. Bei uns heißt das trotzdem Meterstab. Aber wir sagen ja auch zum Meßschieber Schieblehre.
Dieser Häää?? Effekt ist einfach köstlich.

In einer Zeitungsanzeige wollte mal jemand 100 Bügelflaschen verkaufen. Klar, ein Biertrinker weiß hier sofort was gemeint ist. Und ich hab mir überlegt, wozu man beim Bügeln ne Flasche verwendet!
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.849
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Lach:D. Und wehe nicht, dann gibt es Punktabzug.
Also ich weiß eigentlich schon, daß diese andere Teil ein Gliedermaßstab ist. Bei uns heißt das trotzdem Meterstab. Aber wir sagen ja auch zum Meßschieber Schieblehre.
Dieser Häää?? Effekt ist einfach köstlich.

In einer Zeitungsanzeige wollte mal jemand 100 Bügelflaschen verkaufen. Klar, ein Biertrinker weiß hier sofort was gemeint ist. Und ich hab mir überlegt, wozu man beim Bügeln ne Flasche verwendet!
:D:D:D
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.849
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Lach:D. Und wehe nicht, dann gibt es Punktabzug.
Also ich weiß eigentlich schon, daß diese andere Teil ein Gliedermaßstab ist. Bei uns heißt das trotzdem Meterstab. Aber wir sagen ja auch zum Meßschieber Schieblehre.
Dieser Häää?? Effekt ist einfach köstlich.

In einer Zeitungsanzeige wollte mal jemand 100 Bügelflaschen verkaufen. Klar, ein Biertrinker weiß hier sofort was gemeint ist. Und ich hab mir überlegt, wozu man beim Bügeln ne Flasche verwendet!
Der Meterstab ist hier auch falsch, den gab es nur beim Schneider und im Tuchhandel und hat die Elle - Ellenstab - abgelöst...;)
...und jetzt genug mit der Klugscheisserei ;)
 

Tiogo

Profigärtner
Seit
Dez 10, 2017
Beiträge
335
Also gut.
Ich liebe solche Wortklaubereien.

Bei mir wirds Zeit für die Heia
Gute Nacht allerseits
 
A

Andreas

Gast
nur noch einen bitte : Was ist ein Mähdrescher-einer , der ein Schaf schlägt !
 
A

Andreas

Gast
Der Bär ist wirklich lustig . Aber ich habe auch schon früh halb vier einen erwachsenen Wolf gesehen , der lief den Fußweg entlang Richtung Stadtrand . Entfernung zu meinem Garten etwa 1 Kilometer .
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.849
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Der Abfallentsorger von Chemnitz liefert viele davon an den Tierpark , dort warten viele Tiere auf diese Köstlichkeit im Winter , wenigstens ein Trost .
es grüßt Andreas
Das bedeutet extra Arbeit für die Tierpfleger: Sämtliche Anhaftungen wie Kerzenwachs, Drähte von abgerissenen Kugeln usw müssen entfernt werden, sonst endet das tödlich für einige Tiere. Zum Glück sind Engelshaar und Lametta aus der Mode :)
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Andreas

Gast
Ich glaube , das wissen die meisten Leute und halten sich daran.
 

Folge uns auf Social Media

Oben