zeutschach

Jungpflanze
Seit
Mai 11, 2019
Beiträge
26
Vermutlich durch Vögel Verbreitet.Wächst schon einige Jahre ,bei Bedarf ich habe noch Samen übrig ist Winterhart
 

Anhänge

  • Weisser Boretsch.JPG
    Weisser Boretsch.JPG
    227,5 KB · Aufrufe: 231
A

Andreas

Gast
Danke für die Information !
Bisher kannte ich nur blauen Boretsch .
Sehr gut zum Schmücken von Salaten einsetzbar .
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.406
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Borretsch (Borago officinalis), vereinzelt auch Boretsch geschrieben, auch als Gurkenkraut bezeichnet ist eine krautige Pflanze, nicht winterhart.
Die Blüten, beliebtes Bienen- und Hummelfutter sind anfangs rosa, werden dann blau. Es gibt eine Kulturform mit weißen Blüten.
Es ist eins der sieben Kräuter, die in die Grüne Soße müssen !
Borretsch wurde „früher“ viel zu „Grünen Salaten“ und Gurkensalat gegeben, zumal es im Geschmack an Salatgurke erinnert. Meiner Auffassung nach, ist ein bißchen aus der Mode gekommen.
Es wird auch in der Heilkunde verwendet.
Ich hatte 2018 eine selbstausgesäte als "Blütenstaude"... vielleicht hab ich ein Foto :22x22-13: nix gefunden :22x22-emoji-u1f61e:
 
Zuletzt bearbeitet:

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.406
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
De Grii Soos, gehört doch zu Frankfurt a. M. bzw. Hessen. :22x22-13:
Ganz genau :22x22-emoji-u1f600:

...auch Worscht aus Hesse werd gern gegesse ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Andreas

Gast
JJJJAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHH !
Danke , du hast natürlich Recht !!!!!!!!!!!!!!!!
 
Oben