Winterschlaf ?

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.546
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Fragen stellen kann man ebenso gut gleich bei google...und ich finde es ehrlich gesagt auch etwas schade, wenn Fragensteller hier eben den Hinweis auf google oder einen link irgendwo im Internet bekommen.
Obwohl zu Deinem Beitrag "geliked" wurden in in der Vergangenheit diese "Link-Antworten" von der Moderation nicht gelöscht...
 

Fiducia

Obergärtner
Seit
Okt 29, 2019
Beiträge
881
Standort
Ostfriesland
Das Gartenforum ist nur noch ein dahin siechender Kranker - Er wird gepflegt, aber keine Diagnosen gestellt und die Heilung eingeleitet...
Ich hatte längere zeit wegen Computerproblemen und anderer privater Sorgen nicht die zeit, mich stärker einzubringen. Wenn ich dann mal reinschaute , war eher wenig los..
Wer sich beschwert sollte selber versuchen was zu ändern. Und ja, vielleicht versuche ich das .
Mit den links ist es echt eine Pest. damit macht sich ein Forum überflüssig.
Jeder, der dies Forum finden kann , kann auch googlen und weiß das sicher auch. Ich google ja auch, wenn ich eben schnell was wissen will.
Zumindest eine kurze Antwort könnte man geben, wenn man auf eine Frage reagiert.Auf weiter gehende links oder Hinweise, wo man mehr Infos findet , kann man ja zusätzich gern hinweisen.
Mich interessiert vielleicht auch , was ein anderer Fragensteller wissen will.
Wenn hier im Forum dann schon eine konkrete Antwort steht, hab ich auch gleich was dazu gelernt. Muss dann nicht erst wieder einem link folgen.
Stachelbär, du hast ja schon viele Themen in der Vergangenheit bearbeitet und ich denke, einiges sinnvolle hab ich auch beigetragen.
Naja , mal schauen, ob das hier noch wieder in Schwung kommt.. einige Anmerkungen hätte ich vielleicht noch, aber nun fehlt mir auch die Zeit..
 

Fiducia

Obergärtner
Seit
Okt 29, 2019
Beiträge
881
Standort
Ostfriesland
sondern einiges immer auch auf den Boden gestreut.
Vögel am Boden füttern , dabei sollte man schon beachten, dass der Platz sauber bleibt, oder öfter den Platz wechseln. Damit es durch Kot keine Krankheitsübertragungen gibt. Auch sollte es möglichst eher trocken sein. Wenn das Futter nass wird, aufweicht, schnell schimmelt, ist es auch nicht gut. Wenn dann am besten nur kleine Mengen auf dem Boden füttern, die wirklich auch schnell verbraucht sind.Dann liegt auch nichts für Mäuse herum. Ich mache das nur wenn es wirklich friert.
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.025
Manchmal bin ich nicht sicher, ob jemand, der hierher findet, auch googeln kann. Siehe # wann ist mit der ersten Ernte von Wacholderbeeren zu rechnen
 

Fiducia

Obergärtner
Seit
Okt 29, 2019
Beiträge
881
Standort
Ostfriesland
Manchmal bin ich nicht sicher, ob jemand, der hierher findet, auch googeln kann. Siehe # wann ist mit der ersten Ernte von Wacholderbeeren zu rechnen
Also wegen den wacholderbeeren, da fand ich die Frage so abwegig nicht. Wenn es Jahre dauert bis die soweit sind. Allgemein denkt man sich, Früchte reifen im gleichen Jahr wie die Blüte. Ich fand es schon interessant, dass es da zur reife ein paar Jahre braucht. Wir waren in der Lüneburger Heide und da hatte ich nur einen Wacholder mit reifen Früchten gesehen.
 

Dahlia

Profigärtner
Seit
Jul 27, 2019
Beiträge
353
Warum so kritisch? Natürlich kann man Googlen, aber meist ist auch nach der Meinung und Erfahrung der anderen gefragt und vielleicht kennen sie auch eine Adresse an der man weitere hilfreiche Infos bekommt, die nicht auf Seite 1 der google-such-Ergebnisse stehen. Manchmal ist es auch gar nicht so einfach die richtige Suche zu starten, da man nach den falschen Begriffen sucht.
Und auch ist es schöner sich mit jemanden zu unterhalten und nicht nur vermeintliche Fakten zu erhalten. In letzter Zeit ist es mir häufiger passiert, dass ich konträre Antworten zu einer Google-Suche bekam, da ist menschliche Faktor dann unerlässlich.
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.692
Ich finde Links setzen doch wirklich nicht "schlimm". Man kann ja dennoch plaudern.

Wichtiger finde ich, dass wir allgemein neue willkommen heißen. Dann wächst das Forum vielleicht auch etwas.
Das Forum ist eher klein und ruhig aktuell, das stimmt. Dennoch finde ich, dass es hier einige nette Leute gibt, mit denen ich mich gerne unterhalte. :22x22-07:
Alle hier im Thread zieht es ja auch immer wieder hier her. :22x22-08: Vielleicht ist es also zwischendrin gar nicht schlimm, wenn weniger los ist?
Ich fühle mich hier wohl. Wären mehr neue und aktivere Mitglieder da, wäre es natürlich auch schön. Vielleicht kommt das auch wieder.Wie erwähnt denke ich, dass aktuell einfach nicht so recht die richtige Jahreszeit ist.

Außerdem: Gerne dürfen neue Themen aufgeworfen werden. Nur wie erwähnt ich finde selber, dass im Garten etwas "tote Hose" ist - bin also ideenlos. :22x22-emoji-u1f60e:
 

Pflanzensammler

Gartenguru
Seit
Okt 28, 2019
Beiträge
1.943
Standort
Wesermarsch
im Garten etwas "tote Hose"
Genau, und darum ist es hier eben einmal etwas ruhiger! Die nächste Saison kommt bestimmt!:22x22-08:
Ich nutze diese Zeit um mein "Winterquartier" vorzubereiten, gerade eben Pflanzenlampen eingerichtet! Wir sind schon im einstelligen Bereich und vor dem ersten Frost soll alles eingeräumt sein! Stellt sich jedes Jahr um diese Zeit die Frage: Wer kommt wo hin ...
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.025
Genau, und darum ist es hier eben einmal etwas ruhiger! Die nächste Saison kommt bestimmt!:22x22-08:
Ich nutze diese Zeit um mein "Winterquartier" vorzubereiten, gerade eben Pflanzenlampen eingerichtet! Wir sind schon im einstelligen Bereich und vor dem ersten Frost soll alles eingeräumt sein! Stellt sich jedes Jahr um diese Zeit die Frage: Wer kommt wo hin ...
Das war bei mir schon vor drei Wochen, nachdem ich schon eine Woche auf- und zugedeckt habe. Zum dritten Mal hab ich heute auf Schnee geschaut :22x22-emoji-u1f60e: :22x22-emoji-u1f92a:
 

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
427
Standort
Nordheide
Moin,
ich habe meine Pflanzen inzwischen auch schon drin.

für mich beginnt jetzt die Planungszeit: was ist gut gelaufen, was schlecht, was mache ich nächstes Jahr gleich, was ändere ich, was möchte ich ausprobieren

Lg, Jasmin
 

Fiducia

Obergärtner
Seit
Okt 29, 2019
Beiträge
881
Standort
Ostfriesland
Warum so kritisch? Natürlich kann man Googlen, aber meist ist auch nach der Meinung und Erfahrung der anderen gefragt und vielleicht kennen sie auch eine Adresse an der man weitere hilfreiche Infos bekommt, die nicht auf Seite 1 der google-such-Ergebnisse stehen. Manchmal ist es auch gar nicht so einfach die richtige Suche zu starten, da man nach den falschen Begriffen sucht.
Und auch ist es schöner sich mit jemanden zu unterhalten und nicht nur vermeintliche Fakten zu erhalten. In letzter Zeit ist es mir häufiger passiert, dass ich konträre Antworten zu einer Google-Suche bekam, da ist menschliche Faktor dann unerlässlich.
Ich finde es halt besser, wenn ich hier im Forum eine Frage stelle, dass ich dann bestenfalls auch eine Antwort bekomme. Ich glaube kaum, dass man selber gerade die links parat hat. Ich glaube, man hat dann selber erst gegoogelt, um dem Fragensteller dann den Link zu geben. Wenn ich hier keine persönliche Antwort bekomme, dann kann ich ja immer noch googeln.
Und ja, ich hab ja nichts dagegen, wenn man darauf hingewiesen wird, wo man vielleicht mehr Infos bekommt. Oder welche Such begriffe man eingeben sollte. Aber ich finde es nicht so schön wenn da dann einfach nur geschrieben wird, sieh dir den link an.
 

bärchen

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2019
Beiträge
1.389
Standort
Bayern
Habe meistens unterschiedliche Antworten auf meine Fragen bei Onkel G....... erhalten. Als ich dann deswegen hier im Forum nachfragte, wurde ich oft auf eine Seite im Internet verwiesen und war genau so schlau wie vorher. :22x22-emoji-u1f641:
 

Fiducia

Obergärtner
Seit
Okt 29, 2019
Beiträge
881
Standort
Ostfriesland
Habe meistens unterschiedliche Antworten auf meine Fragen bei Onkel G....... erhalten. Als ich dann deswegen hier im Forum nachfragte, wurde ich oft auf eine Seite im Internet verwiesen und war genau so schlau wie vorher. :22x22-emoji-u1f641:
Eben deshalb frag ich ja auch im Forum nach, ob jemand persönliche Erfahrungen hat. Und wer dazu eben nichts beitragen kann, der muss ja nicht antworten. Ist ja auch kein Drama, wenn man hier nicht jeden antworten kann. Dann entweder googlen oder eben einen Fachmann fragen.
 

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
427
Standort
Nordheide
Moin,
wobei ich sagen muss: so einen Link finde ich persönlich deutlich schöner, als wenn gar keine Reaktion kommt. Gibt einem zumindest das Gefühl das man gelesen wurde und sich jemand Gedanken gemacht hat.
Und klar: persönliche Erfahrungen sind natürlich besser.

Lg, Jasmin
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.546
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Moin,
wobei ich sagen muss: so einen Link finde ich persönlich deutlich schöner, als wenn gar keine Reaktion kommt.
Ist ja OK , falls sonst keine Antwort kommt, aber meistens steht da schon ein Link, nicht mal 1 Stunde nach Fragestellung!
Nach 1 oder 2 Tagen wäre es ja OK
Warum sollte ISCH mir noch die Arbeit mit einer persönlicher Antwort machen, wenn da schon jemand einen Link mit ein paar Klicks installiert hat... und meine Antwort wahrscheinlich überhaupt nicht mehr gelesen wird.
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.692
Wenn jemanden Links alleine stören, kann man ja selbst mehr dazu schreiben. :22x22-08:
Links setzen ist nicht verboten und ich sehe da wie erwähnt auch nichts schlechtes dabei.
Meinem Gefühl nach haben in letzter Zeit ja gar nicht so viele geantwortet. Dann ist besser ein Link, als gar keine Reaktion - und wenn man das nicht gut findet, wie erwähnt, kann man es ja auch noch so machen, wie man es gerne hätte.

Insoferne weiß ich nicht, warum da jetzt so ein großes Thema drumrum ist? Es kann doch jeder/jede nach seiner Facon (im Rahmen der Forenregeln) vorgehen.
 
G

Gast_2342

Gast
Also, ich bin ja hier noch nicht so lange dabei, aber ich möchte doch mal eine Lanze für dieses Forum brechen. Ich kann mich überhaupt nicht beschweren. Wenn ich mal eine Frage eingestellt habe, kamen zeitnah Antworten, die mir wirklich weitergeholfen haben, keineswegs nur platte Links. Und was immer ich sonst beizutragen hatte, wurde - so mein Eindruck - durchaus gelesen und auch beantwortet.

Ich finde es völlig normal, dass ein Gartenforum ab Herbst langsam etwas ruhiger wird und dann vor Beginn des Frühlings wieder Fahrt aufnimmt. Wer sich hier einbringt, macht das ja völlig freiwillig. Wenn es etwas zu fragen oder zu sagen gibt, okay, und wenn nicht, ebenfalls. So seh ich das.
 
Oben