Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.586
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Das Anklammern einer Clematis
929. an einen Stab ist nur ein vorübergehender Notbehelf.

Schöner entwickelt sie sich
932. an einem Fächer als Rankhilfe.

Damit das hölzerne Rankgestell (meist Nadelholz) nach 3 oder 4 Jahren am Übergang zum Erdreich nicht abfault, 934.
habe ich das Gestell an zwei Metall-Stangen befestigt.

Die 10 mm-Gewindestäbe aus Edelstahl rosten nicht und verankern sich gut im Substrat des Kübels.
Erst befestige ich die 1 m langen Gewindestäbe (Gewindebolzen) mit Kabelbindern an der Fächer-Rückseite
935...schwarze sind UV-Licht-resistenter als weiße oder farbige 936 dann ramme ich das Ganze in den Topf.

931. Die kräftigsten Triebe werden auf ca. 70 cm eingekürzt und angeklammert 930

Die restlichen Triebe werden ganz weggeschnitten 933...um so kräftiger werden die „Auserwählten“ ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast452

Gast
wieso werden die bei dir die triebe abgeschnitten stachelbär, die werden sehr gut dick ohne dein schneiden du machst dir eine arbeit die es gar nicht braucht.
 

carlotta

Profigärtner
Seit
Mrz 28, 2019
Beiträge
525
Das ist genau das, was ich meinte und suchte. Tolle Sache, ich habe es verstanden. Da bin ich aber jetzt mal sehr gespannt,
danke Stachelbär.
Liebe Grüße
Carlotta
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.586
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Das Anklammern einer Clematis
Anhang anzeigen 929. an einen Stab ist nur ein vorübergehender Notbehelf.

Schöner entwickelt sie sich
Anhang anzeigen 932. an einem Fächer als Rankhilfe.

Damit das hölzerne Rankgestell (meist Nadelholz) nach 3 oder 4 Jahren am Übergang zum Erdreich nicht abfault, Anhang anzeigen 934.
habe ich das Gestell an zwei Metall-Stangen befestigt.

Die 10 mm-Gewindestäbe aus Edelstahl rosten nicht und verankern sich gut im Substrat des Kübels.
Erst befestige ich die 1 m langen Gewindestäbe (Gewindebolzen) mit Kabelbindern an der Fächer-Rückseite
Anhang anzeigen 935...schwarze sind UV-Licht-resistenter als weiße oder farbige Anhang anzeigen 936 dann ramme ich das Ganze in den Topf.

Anhang anzeigen 931. Die kräftigsten Triebe werden auf ca. 70 cm eingekürzt und angeklammert Anhang anzeigen 930

Die restlichen Triebe werden ganz weggeschnitten Anhang anzeigen 933...um so kräftiger werden die „Auserwählten“ ;)
Jeep - der radikale Rückschnitt hat Super-Austrieb gebracht und riesige Knospen, von denen schon eine offen ist :22x22-14:

1663


Das ist die "Liberty" ?

1655
 
Zuletzt bearbeitet:

carlotta

Profigärtner
Seit
Mrz 28, 2019
Beiträge
525
Hallo Stachelbär, das ist eine wunderbare Blüten-Farbe!
Hier mal meine Warszwaska NIKE:
Das zweite Foto ist die C. Lady Di
das 3. Foto ist keine Ramblerrose, sondern auch eine Clematis, Name weiß ich leider noch nicht.
LG
Carlotta
 

Anhänge

  • Foto2648.jpg
    Foto2648.jpg
    414 KB · Aufrufe: 312
  • Foto2651.jpg
    Foto2651.jpg
    412 KB · Aufrufe: 300
  • Foto2640.jpg
    Foto2640.jpg
    268,6 KB · Aufrufe: 309
  • Foto2652.jpg
    Foto2652.jpg
    386 KB · Aufrufe: 271
  • Foto2636.jpg
    Foto2636.jpg
    154,5 KB · Aufrufe: 303

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.586
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Hallo Stachelbär, das ist eine wunderbare Blüten-Farbe!
Hier mal meine Warszwaska NIKE:
Das zweite Foto ist die C. Lady Di
das 3. Foto ist keine Ramblerrose, sondern auch eine Clematis, Name weiß ich leider noch nicht.
LG
Carlotta
Einfach Super :22x22-emoji-u1f600: carlotta
Liebe Grüße von Stachelbär
 

carlotta

Profigärtner
Seit
Mrz 28, 2019
Beiträge
525
Guten Morgen, Stchalbär!
Warum machst Du hinter der Namensangabe der Liberty ein Fragezeichen? Es ist die Liberty!
Ich habe gestern nicht schlecht gestaunt, als ich Deinen Post geöffnet habe, dieser wundervolle Farbton!
Ach hätte ich doch nur mehr Platz!Ich habe mir 2 Obelisken gekauft,das geht ganz gut auf dem balkon.
Aber ich möchte Dir noch meine Heuchera´s zeigen und wundere Dich nicht, ich habe vieles genau so wie
vorher belassen!
Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!
Carlotta
 

Anhänge

  • Foto2606.jpg
    Foto2606.jpg
    530,2 KB · Aufrufe: 314
  • Foto2603.jpg
    Foto2603.jpg
    942 KB · Aufrufe: 283
  • Foto2605.jpg
    Foto2605.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 316
  • Foto2601.jpg
    Foto2601.jpg
    1.015,2 KB · Aufrufe: 303

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.586
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Guten Morgen, Stchalbär!
Warum machst Du hinter der Namensangabe der Liberty ein Fragezeichen? Es ist die Liberty!
Ich habe gestern nicht schlecht gestaunt, als ich Deinen Post geöffnet habe, dieser wundervolle Farbton!
Ach hätte ich doch nur mehr Platz!Ich habe mir 2 Obelisken gekauft,das geht ganz gut auf dem balkon.
Aber ich möchte Dir noch meine Heuchera´s zeigen und wundere Dich nicht, ich habe vieles genau so wie
vorher belassen!
Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!
Carlotta
Wunderbar! carlotta
War nicht sicher bei der Liberty - also Danke - und auch einen schönen Sonntag :22x22-14:
 

carlotta

Profigärtner
Seit
Mrz 28, 2019
Beiträge
525
Guten Abend Stachelbär,
einer meiner Nachbarn hat Probleme mit seinen 5 Jahre alten Pflanzkästen von Cube.
Er erzählte, daß in seinen Blumenkästen lediglich nur Heidekraut eine Chance zum Überleben hätte. Alle anderen Sommerpflanzen, Geranien, Petunien usw. würden nicht darin gedeihen.
Ich habe ein bißchen nachgeforscht und herausgefunden, daß diese Cube-Pflanzkästen aus Fiberglas hergestellt und mit Imprägnierspray behandelt werden.
Hast Du vlt. Kenntnis über diese Pfl.-Kästen und auch vlt. eine Erklärung, warum mein Nachbar diese Probleme hat.
Er hat eine Wasserspeicherung, er sagt, ob viel, ob wenig Wasser, ob Dünger oder wenig Dünger, nichts überlebt seit dem Gebrauch dieser Kästen, nur die Erika, die schafft es.
Was könnte die Ursache dieses Problems sein? Er ist gelernter Winzer und arbeitet im Weinbau.
Für eine Antwort wären ich und erst recht der Nachbar und seine Frau sehr dankbar, da sie endlich wieder schöne Pflanzen auf ihrem Balkon haben möchten. Die Cube-Kästen sind vom Preis her ganz schön olala!
LG
Carlotta
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.423
Carlotta,
an den Cube Kästen wird es eher nicht liegen. Die haben sehr viele Leute problemlos im Gebrauch. Meine Tochter hat sie seit Jahren, in jedem Jahr mit einer anderen Bepflanzung.

Was aufgefallen ist, sie hat schwarze Kästen, und die stehen an der Südseite . Letztes Jahr hatten einige Blumen darin Probleme, die schwarzen Kästen heizten sich zu stark auf. Denn Geranien machte es nichts aus, aber einigen anderen Sorten.

Wenn Erika ( vermutlich meint er Heidekraut, denn Erika ist nicht frostfest ) überlebt, deutet das darauf hin das der Boden relativ sauer ist .

Es kann an der falschen Erde liegen die in den Kästen ist das die Blumen nicht überleben.
 

carlotta

Profigärtner
Seit
Mrz 28, 2019
Beiträge
525
Danke, LillaBella, das habe ich ihn auch gefragt, Antwort: es macht alles richtig. Er ist Winzer und kennt sich mit allem aus. ;)
Ich kann ihm dann leider auch nicht weiterhelfen. Es muß ja ein Fehler sein, den er nicht erkennt.
Ich hatte auf die Pflanzkästen getippt. Die Cube-Kästen werden mit 4 von 5 Punkten bewertet. Könnte es an der Wasserversorgung liegen? Sie sei neu und funktioniere automatisch. Außerdem ist der Balkon an der Süd-Seite und er meint Heidekraut (Erika, mein Fehler).
LG
Carlotta
 

carlotta

Profigärtner
Seit
Mrz 28, 2019
Beiträge
525
Vorerst mal danke, Stachelbär! Werde diesbezüglich weitere Erkundigungen einholen.
So richtig klug aus seinen Angaben werde ich leider auch noch nicht.
Also dankeschön und Dir noch einen schönen Tag.
Liebe Grüße
Carlotta
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.423
Carlotta,
Winzer kennen die Böden in ihren Weinbergen sehr gut, aber selten Blumenerde, die sicher gekauft wurde.

Grundsätzlich sollte man bei denn kleinen Töpfen, ich vermute mal sie sind 40 x 40, die Erde jedes mal austauschen.

Noch was, wie genau das mit dem Wasser in den Töpfen gemacht wird und wie man anpflanzt steht bei denen genau in der Gebrauchsanweisung.
Das beherrsche ich auch nicht und muss das immer genau lesen, auch bei den Lechuza Töpfen.

Ist einfach anderes wie in einem 08/15 Topf.

Falls er wie mein Mann ist ( Gebrauchsanweisungen brauche ich nicht ) hat er die nicht gelesen :) ...
 

carlotta

Profigärtner
Seit
Mrz 28, 2019
Beiträge
525
danke Lillabella, dann wenn wir die Cubepflanzkästen ausgrenzen, wird weiter bei der Erde recherchiert.
Ich werde ihn heute Abend nochmal befragen, denn seine Angaben müßte er konkreter machen, falls er wirklich Hilfe braucht, er grundsätzlich alles kann und kennt, aber bei diesem Problem nicht weiterkommt! Ich werde neue Erkenntnisse schreiben!
Die Sache mit der Gebrauchsanweisung ist eine gängige Taktik, davon könnte ich Dir eine lustige Anekdote erzählen, die von meinem Schwiegersohn handelt, von einer Kristallschneeflockenbeleuchtung für draussen und der weggeworfenen Gebr. Anweisung!!! Das war ein Späßchen......! Und meine Tochter hat ihn bewußt zappeln lassen, von wegen Learning by Doing!
Aber ob ihm das eine Lehre war? Große Zweifel angesagt!
LG
Carlotta
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.423
Carlotta

Männer :22x22-emoji-u1f629: sind da ein Kapitel für sich.
Mein Mann hat vor über einem halben Jahrhundert eine Elektriker Lehre gemacht. Denkt aber heute bei den Elektrosachen dann, das ist noch wie damals .
Pustekuchen, ist es aber nicht.

Aber ich lese die Gebrauchsanweisung immer und für ihn mit ..und ich hefte sie IMMER ab.
 

carlotta

Profigärtner
Seit
Mrz 28, 2019
Beiträge
525
Sehr gut, wenn "Mann" "Frau nicht hätte"!
LillaBella, die Frauen waren immer das "starke" Geschlecht! Da beißt die Maus keinen Faden ab!
Schau mal hier: Fotos, die ich gerade gemacht habe
Liebe Grüße
Carlotta
 

Anhänge

  • Foto2687.jpg
    Foto2687.jpg
    932,6 KB · Aufrufe: 298
  • Foto2678.jpg
    Foto2678.jpg
    526,3 KB · Aufrufe: 273
  • Foto2669.jpg
    Foto2669.jpg
    534,3 KB · Aufrufe: 268
  • Foto2684.jpg
    Foto2684.jpg
    408,8 KB · Aufrufe: 246
  • Foto2648.jpg
    Foto2648.jpg
    414 KB · Aufrufe: 260

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.586
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Carlotta

Männer :22x22-emoji-u1f629: sind da ein Kapitel für sich.
Mein Mann hat vor über einem halben Jahrhundert eine Elektriker Lehre gemacht. Denkt aber heute bei den Elektrosachen dann, das ist noch wie damals .
Pustekuchen, ist es aber nicht.

Aber ich lese die Gebrauchsanweisung immer und für ihn mit ..und ich hefte sie IMMER ab.
Hallo Ihr Beiden
Obwohl ich mit Elektrogeräten gut klar komme, lese ich Gebrauchsanweisungen und hebe diese auf.
Früher im Ordner... heute eingescant als Pdf-Datei :22x22-emoji-u1f600:
Schreibfehler
 
Zuletzt bearbeitet:

carlotta

Profigärtner
Seit
Mrz 28, 2019
Beiträge
525
Hallo und guten Abend Ihr beiden!
Das ist wirklich wichtig, ich habe mittlerweile in meinem Schreibtisch ´ne ganze Schublade voll davon, muß mal sortieren!
Sind bestimmt noch welche dabei, wo die Geräte bereits lange den Weg allen Irdischen gegangen sind.
Lillabella, wir handhaben das noch wie in guten alten Zeiten - Stachelbär lebt modern und geht natürlich mit der Zeit....PDF!!
Frage: was passiert, wenn der gute Computer unvorhergesehen den Geist aufgibt? Alles schon passiert!!
Was ist nun sicherer?:22x22-emoji-u1f600::22x22-emoji-u1f602:
Liebe Grüße
Carlotta
 

LilliaBella

Gartenguru
Seit
Apr 5, 2019
Beiträge
1.423
Carlotta,
aus genau DEM Grund habe ich die im Ordner abgeheftet :22x22-14::22x22-14::22x22-14::22x22-14::22x22-14:.
Zu oft ist hier der Strom oder auch die W - lan Verbindung weg, wegen Überlastung . Dann sitze ich fluchend davor, weil ich eigentlich Dienst habe im Chefkoch.

Ich bin ein ziemlicher Computer Freak, aber ganz praktisch ist der nicht immer.
Genauso wie Whatsapp toll ist oder alles gespeicherte. Trotzdem habe ich noch von alle in der Familie die Telefonnummern im Kopf.
Oder das Alexa die bei uns weiß.
Alexa kann auch die Rollladen bei uns hochziehen, das Licht anmachen auf meinen Befehl hin oder Witze erzählen, Fußball Ergebnisse etc rüber bringen.



Bin aber gnadenlos was das aussortieren angeht. Ist das Gerät weg fliegt auch die Anleitung in die Tonne.

So ich bin platt, habe Sonntag 10 kg Spargel eingeweckt und gestern 5 kg Auberginen und 5 kg Paprika,alles aus Holland mitgebracht.

Heute Beet ( nicht Bett ) gesäubert und 20 qm Phacelia ausgesät. Nochmal die roten, weißen und schwarzen Johannisbeeren gedüngt und den ein gekratzt in den Boden. Kartoffeln gehäufelt, und reichlich Unkraut gezupft ...
 

carlotta

Profigärtner
Seit
Mrz 28, 2019
Beiträge
525
Dann wäre ich mehr als platt, liebe LillaBella, mach´ Feierabend für heute. Achso noch eines zum PC: nach dem
ersten Update von Windows 10 ließ der sich nicht mehr hochfahren, war alles weg, mußte alles neu installiert werden. So schnell kann das gehen!!!
Gute Nacht wünsche ich,
Liebe Grüße
Carlotta
 
Oben