Richtiges Pflanzsubstrat

Holly

Sämling
Seit
Nov 4, 2019
Beiträge
1
Ich bin bei vielen Pflanzen auf Ser*mis umgestiegen, weil ich immer Ärger mit Trauermücken in Pflanzerde hatte. Seit geraumer Zeit versuche ich eine lilablättrige Dreimasterblume ordentlich heranzuziehen, aber diese quiert so vor sich hin. Ein Büro weiter (auf Arbeit hat man doch die meiste Zeit), wächst diese auf leichter Blumenerde so richtig ordentlich los. Wenn ich wieder umsteige auf Erde, wie entgegnet man am besten diesen Plagegeistern ?
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
2.355
Hallo Holly - am besten kann man gegen Trauemücken vorbeugen, wenn die Pflanze nicht zu warm und zu feucht hält...
Oft schleppt man sich diese Viecher schon mit der Erde ins Haus - am besten beobachten und wenn sich die ersten zeigen und es um den Topf wuselt, gleich reagieren.Erde nimmst eine gute Blumen/Pflanzerde, nicht die ganz billigen...
Ich gebe auf so einen mit Trauermücken befallenen Topf immer 1cm hoch Sand auf die Erde.
Nicht zu feucht halten, es gibt aber auch Gelbsticker, so mal ein Befall auftritt, aber am besten ist immer noch vorbeugen, dass es zu keiner Invasion kommt.
Möchtest du mehr darüber lesen -
http://www.fruchtfliegen-info.de/trauermuecken-bekaempfen/

Dreimasterblume geht auch gut im Garten auspflanzen, ist Winterhart, ich habe eine weiß blühende.
 

Aloelle

Profigärtner
Seit
Aug 20, 2019
Beiträge
367
Standort
Erdinger Moos (Erdinger Weisbier)
@Holly , :22x22-emoji-u1f600:

Herzlich Willkommen

Diese Plagegeister habe ich auch, wenn Du sie oben im Topf siehst, haben sie sich bereits eingerichtet. Es ist nicht so, dass sie im feuchten Blumentopf sich wohlfühlen, die trockene Erde ist nur ihr zuhause, manchmal werden auch Wurzeln angeknabbert, nur für ihren Feuchtigkeitshaushalt. Sobald sie Obst oder neue, feuchte Erde riechen, sind sie schon in zwei Töpfen.

Eine Methode diese Plagegeister loszuwerden, hat sich bei mir sehr gut bewährt.

Eine Flasche mit einem engeren Loch aussuchen, mit Banane, nur ganz wenig, süßen Saft nur das sie angezogen werden. dann ein Stück Papier, am besten von einem Block, formst ein Tütchen und steckst es in die Flasche, die Öffnung unten nicht zu groß wählen. Gegebenenfalls kannst Du das Tütchen mit einem Stück Klebestreifen festhalten. Meine Flasche steht immer am Fenster

Wenn zu viele rumschwirren, bekommen sie einen Gelbsticker. :22x22-13:

Dreimastblumen hab ich im Garten gehabt, alle wurden von diesen schleimigen Schnecken ratzebutz abgefressen.

Viel Erfolg
 
A

Andreas

Gast
Mit Fit - Wasser besprühen , auch die Unterseiten , geht schnell und kostet wenig .
 
Oben