Saatbomben/Saatkugeln Erfahrung

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.917
Wilde Nelken mag ich auch. Habe einige Lichtnelken im Garten. Die "Klatschblume" heißt ja Taubenkropf, oder so ähnlich? Die haben wir leider (noch) nicht im Garten. Die gehört ja für mich zu den klassischen Blumen/Wildgräsern für Kinderspiele. Mache ich auch mit meinen Kindern oft am Wegrand. :22x22-07:
 

Cini

Gärtner
Seit
Mai 20, 2020
Beiträge
236
Hey ja taubenkropf hab ich zum ersten mal im Garten,gefällt mir auch sehr sieht niedlich aus
 

Cini

Gärtner
Seit
Mai 20, 2020
Beiträge
236
Und ich hatte heute zum erste mal seit Jahren so ein Schmetterling die aussehen ob se Augen auf den Flügen hätten ,das hat mich auch sehr gefreut und war am taubenkropf dran ,das is wahrscheinlich aus meiner März aussat hatte da vom gartenfachhandel Schmetterlingsblumen Mischung
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.917
Schmetterlinge hatte ich heuer schon einige im Garten:
mehrmals Schwalbenschwanz
Kohlweissling (von mir ein bisschen beäugt weil ich will mal Kohlrabi ernten... :22x22-emoji-u1f61c: )
Taubenschwänzchen - leider erst 2-3 mal da...
Ich glaube ein Admiral heute (den erkenne ich nie sicher, mit kleinem Fuchs und Co, die da ähnlich aussehen - kenne mich nicht so gut aus)

Schon schön, wenn die rumflattern. :22x22-emoji-u1f60a:
 

Cini

Gärtner
Seit
Mai 20, 2020
Beiträge
236
Ach Wie herrlich Sanftgrün so schön das es auch Menschen gibt die ,die kleinen Lebewesen auch wertschätzen leider habe ich neben mir ein Nachbar der hat Garten aber irgendwie hass auf Lebewesen wie mir scheint ,hat windspiel aufgehängt um die Vögel aus seinen Garten zu vertreiben ,regelmäßig irgendwelche Gifte gegen Unkraut am sprühen,und nur Blumen ohne Pollen oder sonstige Nahrung für Flora und Fauna..Der Will sich jetzt gegen mich beschweren da durch mein Garten "Vögel" und anderes getier angezogen wird..So lächerlich
 

Flori

Solitärpflanze
Seit
Mai 7, 2020
Beiträge
51
leider habe ich neben mir ein Nachbar der hat Garten aber irgendwie hass auf Lebewesen wie mir scheint ,hat windspiel aufgehängt um die Vögel aus seinen Garten zu vertreiben ,regelmäßig irgendwelche Gifte gegen Unkraut am sprühen,und nur Blumen ohne Pollen oder sonstige Nahrung für Flora und Fauna..Der Will sich jetzt gegen mich beschweren da durch mein Garten "Vögel" und anderes getier angezogen wird..So lächerlich

So traurig wie sein Garten wird auch seine Seele sein... eigentlich am traurigsten für ihn selber... und für die Natur natürlich... So lange das Gift nicht zu dir in den Garten rüber schwappt, würde ich da gelassen bleiben...
 

Cini

Gärtner
Seit
Mai 20, 2020
Beiträge
236
Wahre Worte Flori Nein zum Glück nicht sein gift bleibt bei ihm muss aber sagen am armen Rasen merkt man das gift egal wieviel er bewässert trotzdem Gelb und tot ,ach ich bleib da auch gelassen ,kommt halt noch ne größere vogeltränke in den Garten das er sich noch mehr ärgern darf
 

Cini

Gärtner
Seit
Mai 20, 2020
Beiträge
236
Meine "Wilde Ecke " ;)) ich mag es so
Und solange es Flora und Fauna auch Nahrung ect bietet bin ich glücklich
 

Anhänge

  • 20200712_091627.jpg
    20200712_091627.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 161

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.917
Ich muss sagen, ich entdecke in meiner Stadt momentan an fast jeder Ecke kleine Wildblumenwiesen. Finde ich so schön. Das hätte ich mir seit Jahren schon mehr gewünscht.
Es sieht netter aus und es ist gut für die Natur.

In meinem Eckchen sind heute noch Kornblumen aufgeblüht. So ein wunderschönes intensives blau. :22x22-10:
 

Cini

Gärtner
Seit
Mai 20, 2020
Beiträge
236
Das is ja wunderbar
Muss ich auch sagen das ich das selbst hier in meiner Großstadt erlebe ,zum ersten mal in diesem Jahr wollten selbst Nachbarn die nie was mit pflanzen zutuen hatten Ableger von meinen Pflanzen ,ich denke mal die Menschheit hat gemerkt es geht nicht mehr so weiter ,vor allem in diesem Jahr überall Werbung ect für Hummeln und Bienenwiesen ,selbst innocent hat saatbomben verschenkt um Schmetterlinge zu retten in diesem Jahr hat unsere Flora und Fauna sehr viel Aufmerksamkeit bekommen
 

Cini

Gärtner
Seit
Mai 20, 2020
Beiträge
236
Guten Morgen
Ich denke nächstes Jahr keine saatbomben mehr
Projekt gescheitert
Sie wachsen und kommen auch langsam in die Blüte doch war es wirklich eine Zumutung alle zu vereinzeln da die Blümchen sämlinge zu dicht beieinander waren und dadurch total krumm und schief raus gewachsen sind
Lieber gezielt Samen auswerfen aber denoch ne tolle Sache für Kinder oder wenn was brach liegt und schnell begrünt werden muss
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.917
Danke für's noch mal schreiben. Das bestätigt ja ein wenig, was ich schon vermutet habe.

Aber das macht ja nix. Es gibt sooooo viele tolle Mischungen am Markt. Ich liebäugle schon die ganze Zeit, was ich nächstes Jahr anbauen soll. Weil die Auswahl scheint eeeeendlos. :22x22-emoji-u1f603:
 
Oben