Orchideen - Frust, Freude, Fragen..

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
2.475
Hallo,

Hier pflegen doch sicher auch einige Orchideen. :22x22-emoji-u1f33a:

Da ich aktuell aufgestockt habe, eröffne ich diesen Thread.

Hier können wir Fragen diskutieren oder vielleicht mal Blütenbilder hochladen. :22x22-07:

lG
 
Zuletzt bearbeitet:

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
2.475
Gleich meine erste Frage: Pflegt jemand von euch Macodes petola?

Davon habe ich jetzt ein kleines süßes Pflänzchen und hoffe, dass ich es drüberbringe...
 
F

Fiducia

Gast
Hallo,

Hier pflegen doch sicher auch einige Orchideen. :22x22-emoji-u1f33a:

Da ich aktuell aufgestockt habe, eröffne ich diesen Thread.

Hier können wir Fragen diskutieren oder vielleicht mal Blütenbilder hochladen. :22x22-07:

lG
Ich habe mehrere Phaleanopsis. Die wachsen und blühen bei mir sehr gut. Andere Orchideen habe ich nicht.
 
F

Fiducia

Gast
Gleich meine erste Frage: Pflegt jemand von euch Macodes petola?

Davon habe ich jetzt ein kleines süßes Pflänzchen und hoffe, dass ich es drüberbringe...
Ich kenne die nicht, habe nun aber aus Interesse gegoogelt. Es gibt auf Youtube auch Filmchen zur Pflege dieser Orchideen. Will ich mir mal ansehen, wenn ich mehr zeit habe.
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
2.475
Muss auch mal schauen, ob ich mir dazu Videos anschaue.

Ich plane aktuell, die evt. in ein Glas zu geben - irgendwas wie ein MiniTerrarium. Auf alle Fälle ist die schön. :22x22-10:

Phals habe ich natürlich auch. Aktuell schieben ein paar Blütentriebe - da freue ich mich auch.
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
2.475
Heute leider auf der Kategorie Frust:
Habe mir wohl einen Schädling mit meiner letzten Orchideenbestellung eingehandelt. Zwei Orchideen hatte ich gleich extra gestellt, weil sie mir durch kleine Flecken aufgefallen sind. Laut Nachfrage nichts dramatisches. :22x22-emoji-u1f644:

Heute habe ich an meiner Orchidee (neben Orchideen, die mir unverdächtig schienen) zwei Flecken, die genau gleich aussehen.

Im Internet kann ich leider nur dazu finden, dass Orchideenhalter über diese Flecken rätseln... Jetzt bleibt mir nur die Hoffnung, dass es sich z.B. um irgendwelche Milben handelt, die hohe Lufttemperatur brauchen und sich damit bei normaler Raumluft vertschüssen.

Echt blöd!!! :22x22-emoji-u1f611:
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
2.475
Kann glaube ich Entwarnung geben. Ich weiß zwar nicht, was die Orchideen haben, aber es breitet sich anscheinend nicht weiter aus. Meine Theorie bleibt, dass es irgendein Vieh ist, das hohe Luftfeuchtigkeit (nicht temperatur - da habe ich oben ja Blödsinn geschrieben :22x22-emoji-u1f601: ) braucht.
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.851
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Kann glaube ich Entwarnung geben. Ich weiß zwar nicht, was die Orchideen haben, aber es breitet sich anscheinend nicht weiter aus. Meine Theorie bleibt, dass es irgendein Vieh ist, das hohe Luftfeuchtigkeit (nicht temperatur - da habe ich oben ja Blödsinn geschrieben :22x22-emoji-u1f601: ) braucht.
Foto Blattober und Rückseite ? - ich würde mal eine Gelbtafel zur Pflanze hängen
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
2.475
Ich vermute ja in's blaue, dass es irgendwelche Milben sind. Es sind einzelne Einstiche, die glasig sind und im Zentrum eben wie ein Einstich aussehen. Vielleicht kann ich noch Fotos machen.
Aber ich glaube, es ist quasi jetzt schon vorbei. Es tut sich zum Glück nicht mehr...

Am WE muss ich dann endlich umtopfen. Eine Pflanze ist noch im Importtopf und mein kleines Juwelorchideenbaby ist auch in Moos und mit dem kann ich einfach nicht...
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.851
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Am WE muss ich dann endlich umtopfen
Falls eine Phalaenopsis dabei ist, dann kannst Du sie gleich rausnehmen.
Den Topf bis zum Rand mit lauwarmen Wasser füllen, dann kannst Du ganz leicht die Orchi samt Wurzeln rausziehen.
Abspülen und in ein Glas stellen. Das halten die wochenlang aus.
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
2.475
Welche Orchideen hast du denn?

Das Problem hat sich von selbst erledigt. Es sind keine neuen Punkte mehr gekommen. Genau wie ich in den Orchideenforen gefunden habe. Damit bleibt es ein Rätsel, aber mir soll es recht sein, solange die Pflanzen gut aussehen. :22x22-08:

Bei mir blühen aktuell ein Dendrobium Baumarktiensis, das ich jetzt wieder besser pflegen muss. Umgetopft gehört das auch dringend.
Außerdem Ludisia discolor. Lauter kleine weiße Vogerl :22x22-emoji-u1f601:

Die Phals schieben auch Blütentriebe.

Vielleicht mache ich irgendwann mal Fotos... mal schauen.
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
2.475
Das klingt toll. Vor allem das Dendrobium farmeri wäre ja auch nach meinem Geschmack :22x22-10: - nur bei den Dendrobien halte ich mich zurück. Ich finde es schwer, bei mir zu temperieren...
 

Gelbe Biene

Sämling
Seit
Dez 16, 2020
Beiträge
10
Ich habe meine Orchidee geschenkt bekommen, weiß also nicht mehr, welche es ist.. Es gibt auf jeden Fall spezielle Orchideenerde mit besonders vielen Mineralien. Auch spezielles Substrat ist sehr hilfreich...
Nun eine Frage an euch: Die Wurzeln waren ein wenig verfault, sodass ich einige beim Umtopfen abgeschnitten habe.. Jetzt leidet sie sehr darunter.. Sie hat sich seit dem Umtopfen im Frühjahr nicht mehr richtig erholt. Ich habe sie auch nicht mehr soo oft gegossen.. Nun brauchen Orchideen ja im Winter nur einmal und im Sommer zweimal die Woche Wasser, aber bei mir war es definitv weniger.. Habt ihr vielleicht irgendwelche Tipps, wie ich meine Orchidee wieder aufpeppen kann?
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
2.475
Gießen nach Bedarf und Geduld - mehr braucht es nicht. :22x22-08:

Es gibt keine allgemein gültige Regel, wann Pflanzen Wasser brauchen. Das muss man einfach beobachten. Die Pflanzen am besten einfach immer anschauen vor dem Gießen. Nicht strikt nach Plan.
 

bärchen

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2019
Beiträge
1.394
Standort
Bayern
Vorgestern hat mir mein Mann eine Zygopetalum mitgebracht. Die Blüten waren noch geschlossen. Heute, 2 Tage später sind sie schon offen.
Ob das an der hohen Zimmertemperatur liegt? Habe mich bis jetzt nie an Orchideen rangetraut, weil ich immer gemeint habe, dass die so heikel sind.
 

Gelbe Biene

Sämling
Seit
Dez 16, 2020
Beiträge
10
Vorgestern hat mir mein Mann eine Zygopetalum mitgebracht. Die Blüten waren noch geschlossen. Heute, 2 Tage später sind sie schon offen.
Ob das an der hohen Zimmertemperatur liegt? Habe mich bis jetzt nie an Orchideen rangetraut, weil ich immer gemeint habe, dass die so heikel sind.
Nee, an sich sind sie wirklich einfach :) habe meine eigentlich schon seit Jahren. Ich habe auch nie verstanden, warum die jetzt gerade blüht! Ich glaube, im Vergleich zu anderen "Orchideen"-Müttern, dass sie viel Sonne brauchen.. Nur wie gesagt, seitdem ich die Wurzeln dieses Jahr im März abgeschnitten habe, hat sie sich noch nicht erholt. Und sie hatte den ganzen Sommer... Naja abwarten ‍♀️
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
2.475
Meine "Weihnachtsorchidee". Eine schlichte aber schöne Baumarkt-Hybride, die pünktlich zu Weihnachten blüht. Mit Duft und ähnlich einer Oda Berry, finde ich.

1609317719517.png
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
2.475
Und weil's so schön ist Ludisia discolor. Blüten haben leider echt eine schlechte Haltung, aber ich liebe die Pflanze dennoch. :22x22-11:

1609318545439.png
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
2.475
Heute Kategorie Frust:
Eine meiner Phals hat Wollläuse. :22x22-emoji-u1f631: :22x22-emoji-u1f62d:
 

Folge uns auf Social Media

Oben