An alle Fragensteller !

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Fiducia

Obergärtner
Seit
Okt 29, 2019
Beiträge
855
Standort
Ostfriesland
Wir sind hier im Forum doch relativ wenig wirklich aktive Mitglieder, die auch gern Fragen beantworten. Vielleicht gefallen unsere Antworten nicht immer jedem, weil wir persönlich vielleicht andere Vorstellungen von Gartengestaltung haben, aber meist versuchen wir doch, objektiv zu antworten, im Interesse der Pflanzen. Wir nutzen dafür unsere Freizeit.
Es macht irgendwann keinen Spaß mehr, sich zu engagieren, wenn man dann so gar keine Rückmeldung mehr bekommt.
Also bitte, wer hier eine Frage stellt, sollte doch irgendwie reagieren. Selbst wenn einem die Antwort nicht gefällt. Wir wissen hier auch nicht alles, und machen vielleicht nicht alles richtig.
 

Aloelle

Profigärtner
Seit
Aug 20, 2019
Beiträge
367
Standort
Erdinger Moos (Erdinger Weisbier)
@Fiducia

ich bin ganz Deiner Meinung, es ist mir schon einige Male so ergangen. Es wurde eine Frage gestellt, die ich gerne beantwortete. Nicht nur mit einem Satz, so ausführlich wie möglich, wurde die Frage beantwortet. Was kam zurück? Nichts, gar nichts. Er oder sie hatte die Antwort, mehr wollte der Fragesteller nicht.
In dem Moment macht es keinen Spaß mehr.
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.515
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Wir sind hier im Forum doch relativ wenig wirklich aktive Mitglieder, die auch gern Fragen beantworten. Vielleicht gefallen unsere Antworten nicht immer jedem, weil wir persönlich vielleicht andere Vorstellungen von Gartengestaltung haben, aber meist versuchen wir doch, objektiv zu antworten, im Interesse der Pflanzen. Wir nutzen dafür unsere Freizeit.
Es macht irgendwann keinen Spaß mehr, sich zu engagieren, wenn man dann so gar keine Rückmeldung mehr bekommt.
Also bitte, wer hier eine Frage stellt, sollte doch irgendwie reagieren. Selbst wenn einem die Antwort nicht gefällt. Wir wissen hier auch nicht alles, und machen vielleicht nicht alles richtig.
@Fiducia

ich bin ganz Deiner Meinung, es ist mir schon einige Male so ergangen. Es wurde eine Frage gestellt, die ich gerne beantwortete. Nicht nur mit einem Satz, so ausführlich wie möglich, wurde die Frage beantwortet. Was kam zurück? Nichts, gar nichts. Er oder sie hatte die Antwort, mehr wollte der Fragesteller nicht.
In dem Moment macht es keinen Spaß mehr.
Jaa - Ihr habt recht - nur die es betrifft... lesen das garnicht :22x22-emoji-u1f612:
Auf Grund dieser Erfahrungen, habe ich begonnen, mehr Informationen anzufragen, z. B. besssere Fotos, die ja oft schlecht sind - Aber wenn dann aus dem Forum jemand dazwischengrätscht und antwortet oder die Bitte um bessere Fotos in Frage stellt, war das dann auch für die Füße :22x22-emoji-u1f610:
Seit etwa einem Jahr bekommt jeder Ratsuchende ein Leszeichen von mir - Antwortet er - mach ich das Lesezeichen weg.
Antwortet er nicht, dann reagiere ich nicht mehr auf zukünftige Fragen von demjenigen...
 

Fiducia

Obergärtner
Seit
Okt 29, 2019
Beiträge
855
Standort
Ostfriesland
Ja, ich weiß auch nicht, wo man meine Bitte sonst platzieren sollte, damit die Richtigen es lesen. Aber ich hab mir nun auch vorgenommen, mich mit Antworten zurück zu halten. Vor allem wenn der Fragesteller nur wenig Infos liefert. Mir macht es ja Spaß, mir auch Gedanken zu machen z. B. über Gartengestaltung. Aber wenn ich dann im Buch nachsehe, passende Pflanzen raus suche, Vorschläge mache, dann kommt man sich ja irgendwann doof vor, wenn das anscheinend alles ins Leere geht.
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.515
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Ja, ich weiß auch nicht, wo man meine Bitte sonst platzieren sollte, damit die Richtigen es lesen. Aber ich hab mir nun auch vorgenommen, mich mit Antworten zurück zu halten. Vor allem wenn der Fragesteller nur wenig Infos liefert. Mir macht es ja Spaß, mir auch Gedanken zu machen z. B. über Gartengestaltung. Aber wenn ich dann im Buch nachsehe, passende Pflanzen raus suche, Vorschläge mache, dann kommt man sich ja irgendwann doof vor, wenn das anscheinend alles ins Leere geht.
Fiducia mir ist schon wiederholt aufgefallen, dass Du Dich sehr ins Zeug legst und ausführliche Beiträge schreibst, um den Ratsuchenden möglichts gut zu helfen. Da ist es besonders enttäuschend, wenn es keine Rückmeldungen gibt, auch wenn hier und da ein "Anerkennungs-Daumen" aus dem Forum kommt...
 

Fiducia

Obergärtner
Seit
Okt 29, 2019
Beiträge
855
Standort
Ostfriesland
Ich werde den Punkt bei der Willkommensnachricht mit aufnehmen, hoffentlich kann man damit etwas bewirken.
Ja, das ist eine gute Idee ! Es sind auch so sehr viele Mitglieder nur einmal aufgetaucht, eine Frage gestellt und dann kommt da nichts mehr... Darum hat das Forum auch so viele Mitglieder. Vielleicht sollte man die Mitgliedschaft nach sehr langer Abwesenheit auch beenden.
 

Fiducia

Obergärtner
Seit
Okt 29, 2019
Beiträge
855
Standort
Ostfriesland
Vielen lieben Dank für Eure Antworten auch auf meine Fragen. Ich finde es toll, dass man so schnell und kompetent Hilfe bekommt. Bitte nicht frustrieren lassen :emoji_tulip:
Es sind ja nicht alle Fragensteller so. Aber doch viele. Ich bin ja auch dafür, dass jemand eine vernünftige Antwort bekommen soll, wenn er ordentlich fragt. Aber man muss auch mal etwas Dampf ablassen. Man kann ja auch googeln, wenn man nicht an den Kontakten hier interessiert ist.
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.515
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Es sind ja nicht alle Fragensteller so. Aber doch viele. Ich bin ja auch dafür, dass jemand eine vernünftige Antwort bekommen soll, wenn er ordentlich fragt. Aber man muss auch mal etwas Dampf ablassen. Man kann ja auch googeln, wenn man nicht an den Kontakten hier interessiert ist.
Ganz so streng sehe ich das nicht.
Es gibt Ratsuchende, die haben ein Problem, bei dem sie um Hilfe bitten und wenn das gelöst, ist für sie alles okay - Und für mich ist es auch okay, wenn sie dafür ein paar freundliche Worte des Danks haben und sich dann vorerst nicht mehr melden - Bis zum nächsten Problem, das vielleicht erst 1 Jahr später akut wird...
Ist für mich okay!
Ich mag auch den fachlichen und "privaten" Austausch hier. An einem Problem rätseln oder welche Pflanze das sein könnte, aber das ist nicht jeden's Ding und andere haben andere Hobbies oder Intressen :22x22-emoji-u1f603:
 

Fiducia

Obergärtner
Seit
Okt 29, 2019
Beiträge
855
Standort
Ostfriesland
Ja das stimmt schon, will ja nicht jeder dauernd am Computer sitzen . Aber wenn manche nur die Frage gestellt haben, auf Antworten schon nicht mehr reagiert haben, der letzte Beitrag bzw. die Frage schon vielleicht 2 jahre zurück liegt, dann sind das doch eigentlich nur Karteileichen , oder ?
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.515
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Ja das stimmt schon, will ja nicht jeder dauernd am Computer sitzen . Aber wenn manche nur die Frage gestellt haben, auf Antworten schon nicht mehr reagiert haben, der letzte Beitrag bzw. die Frage schon vielleicht 2 jahre zurück liegt, dann sind das doch eigentlich nur Karteileichen , oder ?
Ja! Da geb ich Dir recht.
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.515
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Ich werde den Punkt bei der Willkommensnachricht mit aufnehmen, hoffentlich kann man damit etwas bewirken.
Vielleicht ist nicht jedem neuen Fragesteller klar,
dass hier keine 20 bezahlten Mitarbeiter darauf warten, dass ihnen "ein paar Brocken hingeworfen werden", um mit dem Brainstorming zu beginnen :22x22-13:

Eine freundliche Anrede und ein Gruß motiviert..:)
...Wobei das "Vielen Dank im Voraus" :22x22-04: oft schon als Abschiedsgruß verstanden werden kann und wir nie mehr etwas "hören"...
Beispiel:
Um eine Anfragen-Beantwortung für alle zu Erleichtern, auch um vielleicht ein kleines bißchen "die Spreu vom Weizen zu trennen" ;)
habe ich damit begonnen bei neuen Anfragen gleich um geeignete Fotos und spezifische Information zu bitten, falls diese fehlen.
Das bedeutet aber nicht gleichzeitig, dass nach Erhalt der gewünschten Information, ISCH eine Beratung aufnehmen werde...

Selbstverständlich bleibt jedem freigestellt sofort auf ein Thema zu reagieren :22x22-emoji-u1f600:
 
Zuletzt bearbeitet:

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.541
Was mir in diesem Forum aufgefallen ist: Man kann anscheinend nachträglich beliebig lange die Beiträge ändern und dies wird nicht gekennzeichnet. Finde ich persönlich suboptimal, aber gut, so ist hier wohl die Software...

Ich persönlich finde es einem Teil der Netiquette, dass man spätestens nicht mehr abändert, wenn andere antworten. Noch blöder wird's wenn Leute gleich Beiträge nachträglich löschen (mir scheint, das geht auch), dann schreibt man für andere danach Unsinn...

Vielleicht wäre das auch mal zu überdenken - als Anstoß.


Ich weiß nicht, wie kritikfähig ihr seid, bezüglich sonstiger Anmerkungen, was mir hier als relativ neuer Nutzerin so auffällt. :22x22-08:
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.515
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Vielleicht wäre das auch mal zu überdenken - als Anstoß.
Ich weiß nicht, wie kritikfähig ihr seid, bezüglich sonstiger Anmerkungen, was mir hier als relativ neuer Nutzerin so auffällt. :22x22-08:
Haben wir schon durch.
Wurde ein Beitrag nach bearbeitet, dann steht rechts unten das Datum der letzten Bearbeitung.
Auch ISCH finde diese Option sehr nützlich, kann man doch Satzbau, Tip- und Rechtschreibefehler anschliesend verbessern, die grad bei längeren Beiträgen, zumindest bei mir, immerwieder auftreten ;)
Meine Texte auch später korrigieren und ergänzen zu können, ist für mich eine wesentliche Bedingung hier zu schreiben.
Wer meint, dass die "Erstausgabe" eines Beitrages unbedingt erhalten werden muss, braucht nur die Zitiertaste benutzen - dann ist alles wie in Stein gemeisselt :22x22-emoji-u1f600:
 
Zuletzt bearbeitet:

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.541
Haben wir schon durch.
Wurde ein Beitrag nach bearbeitet, dann steht rechts unten das Datum der letzten Bearbeitung.
Auch ISCH finde diese Option sehr nützlich, kann man doch Satzbau, Tip- und Rechtschreibefehler anschliesend verbessern, die grad bei längeren Beiträgen, zumindest bei mir, immerwieder auftreten ;)
Meine Texte auch später korrigieren und ergänzen zu können, ist für mich eine wesentliche Bedingung hier zu schreiben.
Wer meint, dass die "Erstausgabe" eines Beitrages unbedingt erhalten werden muss, braucht nur die Zitiertaste benutzen - dann ist alles wie in Stein gemeisselt :22x22-emoji-u1f600:

ok, das hatte ich tatsächlich übersehen - allerdings finde ich unhaltlich grobe Änderungen (abseits kleiner Ausbesserungen) dennoch unhöflich...

Und beim Löschen?
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.541
Achso, üblich ist mitunter, dass man bei wirklich großen Abänderungen des Postings, das auch anmerkt...
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben