Heute koche/esse ich...

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
427
Standort
Nordheide
und nochmal Spinat, so langsam kommt der richtig in Fahrt, mit etwas Porree vom letzten Winter und Ziegenkäse als Quiche. Dazu frischer Salat aus dem Garten.
 

Dahlia

Profigärtner
Seit
Jul 27, 2019
Beiträge
353
Dahlia hat gesagt.:
Heute gab es Blumenkohlauflauf...eines meiner Lieblingsessen...
Wie machst du denn den Auflauf?

Ich koche den Blumenkohl gleich mit den Kartoffeln. Damit die Kartoffeln halbwegs garen schneide ich die Kartoffeln in Scheiben. Den Blumenkohl in kleine Röschen brechen. Dann kommt das ganze in eine Auflaufform. Das Blumenkohlkochwasser hebe ich auf. Ich mache eine Mehlschwitze aus Butter und Mehl und schütte immer etwas Brühe dazu. Wenn genug Mehl drin ist schütte ich noch Brühe und Milch zu gleichen Teilen dazu. Dann ist das ganze wieder recht flüssig. Ich mache das alles frei ohne Mengenangabe. Ziel ist, es muss die Auflaufform mit Flüssigkeit auffüllen. In die Mehlschwitze kommt Muskatnuss, ein paar Kräuter (im Winter Tschrubitza (oder so)) im Sommer was im Garten verfügbar. Ein wenig Salz und Pfeffer. Dann kommt da noch geriebener Gouda drauf und bei 180 Grad für ca. 30 Minuten in den Backofen....fertig und lecker...:22x22-emoji-u1f60e:
 
Zuletzt bearbeitet:

Dahlia

Profigärtner
Seit
Jul 27, 2019
Beiträge
353
Bei uns im Kräuterkurs gab's heute Spaghetti mit Giersch - Pesto und dazu Wildkräutersalat. Seeehr lecker.

Giersch-Pesto...gibt es dazu ein Rezept?
Bei mir wächst nichts so gut wie Giersch...ist auch ein schöner Bodendecker :22x22-emoji-u1f60a:

Welche Wildkräuter kommen bei dir da rein?
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.028
Giersch-Pesto...gibt es dazu ein Rezept?
Bei mir wächst nichts so gut wie Giersch...ist auch ein schöner Bodendecker :22x22-emoji-u1f60a:

Welche Wildkräuter kommen bei dir da rein?
In diesem Fall tatsächlich nur Giersch, Olivenöl, etwas Salz und statt der Pinienkerne Walnusskerne, gemahlen. Natürlich kann man genauso noch dazu machen : Knoblauchzehen, Schnittknoblauch oder Bärlauch. Ich persönlich würde auch gleich etwas Pecorino und viel Parmesan einmischen, aber wir haben mehrere Veganer im Kurs, so haben wir das separat drüber gemacht.
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.694
Reste von gestern.

Und Topfenaufstrich mit Kräutern aus dem Garten - schmeckte schon nach Sommer. :22x22-emoji-u1f600:
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.028
Die ersten Mairübchen und Mangold werd ich jetzt holen und nur ganz sanft in Butter durchschwenken. Dazu gibt's einfach nur selbstgemachte Sauerteigbrot.
Übrigens, an alle Brotbäcker unter euch : ich weiß nicht, ob ich es schon mal geschrieben habe -Homebaking.at ist die beste Seite für Brotbäcker, die sich über das Hausfrauenniveau hinaustrauen! 16528069971425880506737566533974.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben