Heute koche/esse ich...

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.917
Ja, mache ich auch oft so. Und man merkt es bei den meisten Rezepten gar nicht, wenn man die Zuckermenge halbiert. :22x22-00:
Das mag ich inzwischen an Hefeteigen: Man spart doch einiges an Zucker und Fett ein.
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.917
Ich backe schon wieder "Milchbrötchen" nach meinem Lieblingsrezept. Diesmal habe ich extra versucht, dass der Teig etwas "batziger" bleibt. Es ist faszinierend, wie das klebrige Teil durch Kneten sich plötzlich immer mehr von der Schüssel löst.
Für den Rest habe ich vorsichtig mit Stärke (Tipp aus eine Youtube Video :22x22-14: ) bestreut und so eine Kugel geformt.

Ich glaube, ich werde da jetzt einige Versuche starten. Auch mal mit Kochstück und sonstigen Schikanen. :22x22-07:
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.917
Die Milchbrötchen sind wirklich "flauschiger" geworden. :22x22-emoji-u1f913:
Außerdem haben sie diesmal einen total tollen Geschmack bekommen.
Diesmal habe ich Mehlreste verwendet - ein Teil glatt, ein Teil Universal und dann so ein wenig Vollkorn. Dann noch den Sauerrahmrest vom letzten backen plus einem Joghurt Rest - das ging sich zusammen ganz genau aus. :22x22-emoji-u1f601: Wegen dem Vollkornmehl musste ich dann mehr Milch dazu.

16 Stück habe ich gemacht. Das hat einerseits den Vorteil, dass man den Teig dann total einfach teilen kann und andererseits finde ich so die Größe der einzelnen Brötchen genau perfekt.

Ein Teil wieder nackt, Hagelzucker und Mandelstifte. Wobei ich das bestreuen total blöd finde. Gibt's da einen gute Tipp? Vielleicht muss man die gleich nach dem Rundwirken einpinseln und in den Streusel legen?
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.235
Mußte heute im Chiemgau beim Sattler Sättel abholen und hab deshalb auf meine Lieblings-Bärlauch-Stelle geschaut. Und sieh da, auf sonnigen Flecken kommt er schon ! Deshalb gab es heute Abend ein tolles Bäckerbrot mit Butter und frischem Bärlauch :22x22-07: ( im Gegensatz dazu hatten wir in den Bergen heut morgen - 15 °C)
 

Reseda

Gärtner
Seit
Jun 12, 2020
Beiträge
241
Standort
Rhld.Pfalz
Bärlauch...ich glaube es nicht...habe mich über Scharbockskraut und Pimpinelle gefreut...
Beweis....mein Gurkensalat mit Orangen und so ... IMG_1300.jpg
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.917
Heute gibt es Pizza. Wie immer eine vegetarische Seite für die Eltern (Funghi) und für die kleinen italophilen Fleischfresser mit Prosciutto.
Und weil es schon länger her ist, überlege ich wieder Milchbrötchen nach meinem Lieblingsrezept in österlichen Formen zu backen. Mal schauen, ob ich Lust dazu habe. :22x22-emoji-u1f60e:

Morgen gibt's dann wieder zum ersten mal im Jahr gegrillten grünen Spargel an Cremepolenta - ja, es ist schon wieder so weit. :22x22-emoji-u1f601:
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.917
Heute mache ich Kartoffelsuppe.
Morgen geht dann der Osterrummel los. Werde mit den Jungs Eier färben, dann kleines Osterfeuer mit Grillen und ich backe noch Reindling.
Hoffe, dass es am Sonntag vormittag halbwegs gutes Wetter gibt. Laut Vorhersage soll es wenigstens nicht regnen.
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.235
Bei mir gibt es heute Mangold aus dem Garten. Ich bin ja eher der Purist, also Mangold gedünstet nur mit Olivenöl, Pfeffer und Salz
Morgen gibt's den ersten Kuchen mit Rhabarber :22x22-emoji-u1f60b:
 

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
579
Standort
Nordheide
Rhabarberkuchen gab es hier auch schon.
Meine FlowerSproud Knospen gibt es heute mit etwas Knoblauch und Olivenöl in der Pfanne gedünstet. Dazu Kräuterquark und Pellkartoffeln.
Wo jetzt noch die FlowerSproud steht, sollen bald meine Paprika hin, von daher muss ich die mal langsam aufessen.
 

Anhänge

  • 19.04.2022 Flower Sprouds.jpg
    19.04.2022 Flower Sprouds.jpg
    352,7 KB · Aufrufe: 35

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.917
Hier gab es heute ganz banal Grillwürstel und Salat aus dem Garten. :22x22-emoji-u1f60e:
 
Oben