Pfirsichbaum trägt keine Früchte

Franco70

Jungpflanze
Seit
Jul 14, 2019
Beiträge
21
Standort
Travemünde
Also hier in der Nachbarschaft freuen sich alle, dass der Baum so toll wächst - er hat ja auch noch andere Aufgaben als nur Früchte zu tragen.
Natürlich kann ich auch noch andere Bäume pflanzen, aber es ging in dem Beitrag ja nun um diesen Baum und ich bin hier weiter für Anregungen offen. Vielen Dank erstmal für Eure Anregungen. Bin leider noch unsicher, was der beste Weg wäre.
Mein Nachbar reißt seit ca. 8 Jahren regelmäßig seinen neu gepflanzten Apfelbaum raus und pflanzt etwas versetzt einen neuen. Er läßt sich dann auch in einer Baumschule fachmännisch beraten und kauft immer das teuerste, was ihm dort angeboten wird. Das hat ihn aber auch noch nicht viel weiter gebracht und ich finde es so schade, dass es an der Stelle noch so kahl aussieht.
 

Franco70

Jungpflanze
Seit
Jul 14, 2019
Beiträge
21
Standort
Travemünde
Ich werde es mal mit Schneiden und Abwarten probieren.
Ich freue mich natürlich auch so über den Baum.
Vielleicht liest das ja auch noch jemand, der eine Lösung kennt.
Euch vielen Dank für die Beiträge.
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.409
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Ich werde es mal mit Schneiden und Abwarten probieren.
Ich freue mich natürlich auch so über den Baum.
Vielleicht liest das ja auch noch jemand, der eine Lösung kennt.
Euch vielen Dank für die Beiträge.
Ich würde nicht schneiden... wie wär es mit mehr Fotos, ganzer Baum, Astanläufe, Triebaustritte... ?
 

Franco70

Jungpflanze
Seit
Jul 14, 2019
Beiträge
21
Standort
Travemünde
Fotos kann ich gerne beisteuern. Hier der Baum in seiner vollen Pracht:

2267


der Stamm dazu:

2268


und die Triebe:

2269
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.409
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Mich interessiert vor allem, wo die vielen Triebe "entspringen" (hatte mich nicht klar ausgedrückt) wegen dem grünen Hintergrund nicht zu erkennen.
Laut "Wurzel-Foto" hast Du vermutlich den "Edeltrieb" entfernt, wie schon LilliaBella sagte...
"Wildlinge" wachsen extrem stark und bilden erst Blüten, wenn sich der Längen-Wachstum beruhigt hat - in Deinem Fall bis mind. die 1. oder gar 2. Generation Seitentriebe gewachsen sind, an denen sich, auf Grund des sich dann beruhigenden Saftstroms, Blütenknospen entwickeln könnten.
Ich würde nicht mehr schneiden bis der Baum im nächsten oder übernächsten Jahr blüht. Sind die Blüten rosa, hast Du einen Pfirsich... sind sie weiß... möglicherweise einen Aprikosen- oder KirschWildling...
farbig/fett hervor gehoben am
 
Zuletzt bearbeitet:

Franco70

Jungpflanze
Seit
Jul 14, 2019
Beiträge
21
Standort
Travemünde
Dann spricht ja viel dafür, dass ich jetzt einen Wildling besitze.
Gut zu wissen, dass mich dann doch noch eine Ernte erwarten könnten.
Vielen Dank für die Info! Ich werde dann erst nach der Blüte scheiden.
 

Stachelbär

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2018
Beiträge
3.409
Standort
Im Gadde mit Ebbelwoi & Flaschebier
Dann spricht ja viel dafür, dass ich jetzt einen Wildling besitze.
Gut zu wissen, dass mich dann doch noch eine Ernte erwarten könnten.
Vielen Dank für die Info! Ich werde dann erst nach der Blüte scheiden.
Aprikose, Pfirsich, Mandel und Zitrone wird während der Blüte :22x22-emoji-u1f33a: geschnitten - schreibe mir, wenn soweit ist, ich leite Dich an :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Franco70

Jungpflanze
Seit
Jul 14, 2019
Beiträge
21
Standort
Travemünde
Sorry, dass ich mich erst jetzt melde.
Der Baum hatte im letzten März ganz wenig weiße Blüten und wieder keine Früchte.
Ich hoffe nun ganz fest auf dieses Jahr.
 

laurgass

Junggärtner
Seit
Jan 16, 2020
Beiträge
132
ich habe einen pfirsichbaum,der ist selbst fruchtend:es braucht keinen zweiten baum zur befruchtung der blüten.vielleicht liegt es daran.kann sein,dass du einen zweiten baum brauchst.
 

Franco70

Jungpflanze
Seit
Jul 14, 2019
Beiträge
21
Standort
Travemünde
Zunächst einmal fehlen mir die vielen Blüten. Im letzten Jahr hat der gesamte Baum vielleicht 5 kleine Blüten gezeigt, was ich doch sehr wenig finde. Unglücklicher Weise war das auch zu einer sehr kalten Jahreszeit Anfang März. Ich bin gespannt, wie sich das dies Jahr, also im nächsten Monat entwickelt.
 

Franco70

Jungpflanze
Seit
Jul 14, 2019
Beiträge
21
Standort
Travemünde
So, in diesem Jahr sieht es aktuell schon viel besser aus. Der Baum entfaltet gerade fast überall seine volle Blütenpracht.
Hier mal ein Foto von ein Paar Ästen:

IMG_20210403_130300.jpg


Ich hoffe, dass das mit dem Bestäuben funktioniert. Nun soll es nächste Woche ja wieder sehr winterlich werden.
Kann ich dem Baum jetzt noch irgendetwas Gutes tun?
 

Franco70

Jungpflanze
Seit
Jul 14, 2019
Beiträge
21
Standort
Travemünde
Nach Jahren hat meiner nun endlich wieder Blüten - da hat sich das Warten doch gelohnt.
Nun hoffe ich zumindest auf ein Paar Früchten.
Unter 0 °C geht es hier an der Ostsee sicherlich nicht mehr, da das Wasser schon 6°C hat.
Ein Abdecken wäre in der Größe auch nicht mehr so einfach.
Wir hatten gestern einen sehr starker Schneesturm, weswegen ich mich schon um die Bestäubung sorge.
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
1.127
Bin gespannt, wie es aussieht mit Früchten meiner Marille/Aprikose in diesem Jahr. Gestern Nacht hatten wir -7°C. Bis jetzt haben nur die Äste dicht am Haus geblüht. Ich werde es erleben.
 

Franco70

Jungpflanze
Seit
Jul 14, 2019
Beiträge
21
Standort
Travemünde
Heike, Du kannst ja gerne mal ein Foto posten, wenn es soweit ist.
Ich habe letzte Woche noch eine weitere kleine Marille geschenkt bekommen, die ich versuche, aufzupäppeln.
Habe bisher im Obst-Bereich nur mit Apfelbäumen gute Ernte-Erfahrungen gemacht - daher bin ich hier :)
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.138
Marille würde ich möglichst geschützt stellen, oder als Spalier ziehen, wenn es kein mildes Weinbauklima ist.

Marillenbaum hätte ich auch so gerne. Aber ich habe nur eine vollsonnige Wand, die dafür in Frage käme. Muss mich da wohl entscheiden, ob Weinstock, oder Marille. :22x22-emoji-u1f612:

Oder ich ziehe den Weinstock als Spalier entlang vom Zaun. Weiß nicht, ob das an der Stelle ginge, da an der Grundstücksgrenze blöderweise ein Kanal läuft ... :22x22-emoji-u1f610:
 
Oben