Wie trifft euch Corona mit den Folgen??

Fiducia

Obergärtner
Seit
Okt 29, 2019
Beiträge
909
Standort
Ostfriesland
Moin,
meine Mutter hatte die erste Impfung mit Moderna, die zweite mit Biontec.
Zum Anfang hieß es ja, man soll bei der gleichen Firma bleiben, später wurde das revidiert, weil eine Kreuzimpfung wirksamer gegen die Mutanten war.
Wie das jetzt mit dem Booster wird, wird dir dann sicherlich dein Hausarzt sagen können. Zur Impfung gehört ja auch immer ein Gespräch und ein kurzes abhorchen.
Ich z.B. muss eh regelmäßig zum Arzt zur Kontrolle, da werde ich das Thema dann einfach mit ansprechen, sobald der Booster in Reichweite kommt. 6 Monate Minimum sollte die letzte Corona Impfung ja her sein. Von daher dauert das Thema bei mir noch.
Lg, Jasmin
So hat man es wieder, die Infos sind unterschiedlich.. Ich hatte auch von Kreuzimpfungen gehört und gelesen. dachte es ging dabei vor allem darum, Vektor ( Astrazeneca ) und mrna Impfstoffe zu kombinieren. Und ja ich hatte auch gedacht, ich könne wohl auch dann als drittes Biontec bekommen. hatte nun aber diese tage erst gelesen, dass eben laut Zulassung auch die dritte Impfung der gleiche Wirkstoff sein muss, wenn man diese mrna , also Moderne oder Biontec, als erste und 2. Impfung bekam. Da steht man wieder wie ein Fragezeichen. was ist wirklich richtig ?
Naja, es hat bei mir noch Zeit bis nächstes jahr.
Hier wurde nun bekannt, dass ein 12 jähriger Junge nach Impfung gestorben ist. Der war aber vorerkrankt. Details weiß ich nun nicht. Aber das ist halt wieder ein schock.
Was das Gespräch und abhorchen angeht : also im Impfzentrum wurde wohl Gespräch angeboten, aber abgehorcht wurde man da nicht.
Bei uns in der familie sind endlich alle geimpft, auch meine Mutter, die große Angst davor hatte. Wurde verrückt gemacht von Querdenkern aus der Nachbarschaft.
Allerdings kann ich es auch verstehen, wenn viele skeptisch sind. Es wird ja dauernd was anderes erzählt, was anderes empfohlen. Die Politiker fordern das eine, die Ärzte oder Stiko sagen was anderes.
Ist alles nicht einfach.
 

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
579
Standort
Nordheide
ich verlasse mich da auf meinen Hausarzt, der hat eh mehr Ahnung als ich. Und bis es bei mir soweit ist, ändern sich die Empfehlungen eh noch min. 3x :))
also: take it easy ;-)
Lg, Jasmin
 

Dahlia

Profigärtner
Seit
Jul 27, 2019
Beiträge
416
Soweit ich das verstanden habe werden derzeit Kreuzimpfungen bevorzugt. So dass Du Fiducia auch mit Biontech geimpft werden könntest.
 

Lichtnelke

Solitärpflanze
Seit
Jun 22, 2021
Beiträge
61
Wir haben gestern erfahren, dass eine beste Freundin unserer Tochter positiv auf den Corona-Virus getestet wurde. Sie gehen gemeinsam in eine Klasse (5.Klasse) und haben am Freitag zusammen den 10. Geburtstag unseer Tochter gefeiert zusammen mit ein paar anderen Mädels. Jetzt sind wir gespannt, was das Gesundheitsamt anordnen wird. Wir leben in Niedersachsen.
 

Dahlia

Profigärtner
Seit
Jul 27, 2019
Beiträge
416
...enger direkter Kontakt...Quarantäne...14 Tage oder 7 Tage...keine Ahnung...ich drücke die Daumen, dass eure Tochter sich nicht angesteckt hat....und nicht den Rest der Familie ansteckt. Wenn man kein Homeoffice machen kann ist das dann sicherlich nicht lustig und natürlich schon gar nicht, wenn man sich selber infiziert. Ich hoffe, ihr seid geimpft. Dann sollte eine Infektion wenigstens glimpflicher verlaufen.
 

Lichtnelke

Solitärpflanze
Seit
Jun 22, 2021
Beiträge
61
Lt. der Niedersächsischen Verordnung ist eine Quarantäne für Kinder höchstens 5 Tage und für Geimpfte (wir sind geimpft) gar nicht vorgesehen.
Es wird im Einzelfall geprüft, unter welchen Umständen der Kontakt stattfand (im Freien oder Innenraum, Einhaltung der Abstandsregeln u.s.w.).
 

Lichtnelke

Solitärpflanze
Seit
Jun 22, 2021
Beiträge
61
Inzwischen hat das Gesundheitsamt sich bei der Familie gemeldet. Das Mädchen ist in Quarantäne und sie verzichten auf die Rückverfolgung der Kontaktdaten, weil es "schon" zwei Tage her war mit der Feier.
Das kommt mir doch sehr kurz vor mit den zwei Tagen, ich verstehe das nicht so ganz. Wir testen uns auf jeden Fall erstmal täglich, bisher ist alles gut.
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.235
Manchmal sind die Vorschriften wirklich absurd. Bei uns in Österreich darf zur Zeit ein Kellner, nicht geimpft oder genesen, aber getestet, zwar im Restaurant arbeiten, aber , wegen 2 G, nicht Gast sein. :22x22-13:
 

bärchen

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2019
Beiträge
1.393
Standort
Bayern
Ich sag´s ja: Da weiß die linke Hand oft nicht, was die rechte tut :22x22-emoji-u1f601:
 
Zuletzt bearbeitet:

Lichtnelke

Solitärpflanze
Seit
Jun 22, 2021
Beiträge
61
Solche Maßnahmen, die Heikeaustirol beschreibt, sollte man wirklich mal sammeln. Corona-Kuriositäten. Dazu fällt mir auch eine Anekdote ein, die ich im letzten Sommer erlebt habe. Es gibt in einem nahen Ort einen Schreibwarenladen, der unter anderem auch eine Lotto-Annahmestelle und Tabakwaren verkauft. Der komplette Schreibwarenbereich war mit rot-weißem Band abgesperrt, es war im Lockdown und Schulhefte sind nicht lebenswichtig. (Lotto und Zigaretten offensichtlich schon....) Ich wollte sowohl ein bestimmtes Schulheft sowie eine Packung Zigaretten kaufen. Die Zigaretten bezahlte ich im Laden bei der Lotto-Annahme. Als ich das Schulheft bezahlen wollte (dazu mußte ich an eine andere Kasse), bat mich die Verkäuferin mit nach draußen vor die Tür zu kommen und dort zu bezahlen. Als ich sie erstaunt fragte, warum, meinte sie, das sei eine Corona-Maßnahme.
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.235
Ja, sowas Ähnliches ist mir im ersten Lockdown bei uns im Postamt aufgefallen. Die haben am Schalter auch so ein paar Süßigkeiten, die man halt so nebenbei mitnimmt. Die durften im ersten Lockdown nicht verkauft werden. Als ob jemand wegen der 5 Riegel zum Postamt geht, vor allem, wo daneben ein Supermarkt ist.:22x22-emoji-u1f601:
Oft sind ja Sachen zu erklären. Z.B. haben ja deswegen die Arbeitnehmer ( eben auch Kellner) 3 G, weil sonst so viele Arbeitnehmer wegfallen würden, daß wohl das System zusammenbräche. Gerade in der Gastronomie fehlen schon jetzt jede Menge Leute, weil einige im Lockdown den Beruf gewechselt haben, andere sind mit Sputnik geimpft und gelten bei uns als ungeimpft. Ansonsten gilt im Freizeitbereich 2 G.
 

Maiglöckchen

Jungpflanze
Seit
Jun 20, 2021
Beiträge
28
Hallo Bärchen,

ich bin auch Brillenträgerinund ich habe im Radio einmal einen Trick gehört den ich auch, vor allem wenn es nun kühler ist, anwende und er hilft.
Nimm einmal ein Haushaltststuch befeuchte es auf der einen Seite tuhe einen Tropfen Spülmittel darauf und trockne die Brillengläser mit dem trocknen Teil ab.
Das Spülmittel bewirkt das die Oberflächenspannung verschwindet.
Ich hoffe er hilft dir auch.
Gruß,
Bettina
 

Lichtnelke

Solitärpflanze
Seit
Jun 22, 2021
Beiträge
61
Jetzt hat es uns doch erwischt. Meine Tochter ist jetzt auch in Quarantäne.... Der komplette Jahrgang an ihrer Schule wurde gestern am frühen Abend "abgesondert" (was für ein Wort). Die Corona-Fälle häuften sich.
 

bärchen

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2019
Beiträge
1.393
Standort
Bayern
Hallo Bärchen,

ich bin auch Brillenträgerinund ich habe im Radio einmal einen Trick gehört den ich auch, vor allem wenn es nun kühler ist, anwende und er hilft.
Nimm einmal ein Haushaltststuch befeuchte es auf der einen Seite tuhe einen Tropfen Spülmittel darauf und trockne die Brillengläser mit dem trocknen Teil ab.
Das Spülmittel bewirkt das die Oberflächenspannung verschwindet.
Ich hoffe er hilft dir auch.
Gruß,
Bettina
Mit Wasser und Pril putze ich meine Brille regelmäßig und die Maskes chiebe hoch bis knapp unter die Brillengläser. Aber bei den kalten Aussentemperaturen, läuft sie sowieso an, sobald man einen wärmeren Raum betritt. Um dem abzuhelfen, habe ich ständig 1 Stk Küchenrolle oder 1 Tempo in der Jackentasche.
 

Pflanzensammler

Gartenguru
Seit
Okt 28, 2019
Beiträge
2.075
Standort
Wesermarsch
Gegen den Beschlag von Brillen in Verbindung mit einer Maske haben Taucher kein Problem!
Die spucken in ihre Taucherbrille, verwischen den Eintrag und gut ist`s! Mal ausprobieren, nicht jeder hat immer Spülmittel dabei ...
 

Maiglöckchen

Jungpflanze
Seit
Jun 20, 2021
Beiträge
28
Moin,moin Gartenguru,
das habe ich auch schon gehört, da hilft anscheinend der Speichel.
Gruß,
Bettina
 
Zuletzt bearbeitet:

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.235
Lockdown in ganz Österreich ab Montag, Impfpflicht ab 01.Februar mit Androhung von Verwaltungsstrafen für Impfverweigerer. Ich bin gespannt.
 

Pflanzensammler

Gartenguru
Seit
Okt 28, 2019
Beiträge
2.075
Standort
Wesermarsch
Lockdown in ganz Österreich ab Montag, Impfpflicht ab 01.Februar mit Androhung von Verwaltungsstrafen für Impfverweigerer.
Das gibt sicher unangemessene Reaktionen - aber was hilft´s? Bei den mitunter völlig durchgeknallten Begründungen der Verweigerer ...
Klare Kante würde ich mir für D auch wünschen!
Leider geht es bei einigen um Existenzen aber ich kann gut reden da es mich nicht einschränkt!
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.235
Das gibt sicher unangemessene Reaktionen - aber was hilft´s? Bei den mitunter völlig durchgeknallten Begründungen der Verweigerer ...
Klare Kante würde ich mir für D auch wünschen!
Leider geht es bei einigen um Existenzen aber ich kann gut reden da es mich nicht einschränkt!
Mich auch nicht, aber nur deshalb, weil das Hotel in dem ich arbeite, voll hinter seinen Mitarbeitern steht.
 

Gartentomate

Junggärtner
Seit
Jan 31, 2020
Beiträge
86
Standort
Dresden
Also, ich möchte für mich selbst nicht austesten, ob und welche Nebenwirkungen eine Impfung mit einem experimentellen Impfstoff mit sich bringt.
Was soll das alles, auch in der Vergangenheit waren Krankenhäuser wegen einer Grippewlle überfüllt, da hat niemand Lockdown oder Impfpflicht gefordert.
Und noch eines: Warum haben die Geimpften vor den Ungeimpften Angst???
 
Oben