Heute koche/esse ich...

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.134
Deswegen hab ich das oben so geschrieben. Wenn Sauerteig richtig angesetzt und geführt wird, hält der ein Leben lang. Man hat sogar eingetrocknete Reste aus alten Teigmollen, in denen seit über hundert Jahren nicht mehr gebacken wurde, wieder aktivieren können. Meiner wird auch einmal in der Woche gefüttert, bleibt dann 2 bis 3 h draußen stehen, daß er aktiviert wird und geht dann wieder in den Kühlschrank.
Übrigens kann man beim Ansetzen auch den Geschmack des Sauerteigs sehr beeinflussen : wird er beim Ansetzen bei Temperaturen über 30 °C geführt, ist er milder und entwickelt weniger Essigsäure.
Ein Anstellgut wird besser, je älter es ist.
 

Dahlia

Profigärtner
Seit
Jul 27, 2019
Beiträge
389
Hallo Jasmin,

Der Sauerteig geht solange er nicht gefüttert wird in den Kühlschrank. Da kann er auch ungefiltert mehr als eine Woche stehen. Ausserhalb des Kühlschranks musst du ihn wohl öfter füttern, sonst geht er kaputt. Ob einmal die Woche reicht, kannst nur du entscheiden anhand ob er aufgeht und wie er riecht.
Auf jeden Fall musst du nicht jedesmal neu ansetzen. Ich habe sogar gelesen, dass man ihn einfrieren kann.
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.804
setzt du den Sauerteig immer neu an? meiner ist schon uralt, wird nur 1x die Woche gefüttert
Nein, der Sauerteig war schon älter. Mein Bekannter backt schon sehr lange Brot.

Wie gesagt, meistens ging er gut. Aber dann gab's Tage, da ging er echt schlecht auf. Anstellgut aber immer quasi die gleiche Menge. Hängt sicher davon ab, wie lange man nicht mehr gebacken bezw. gefüttert hat.
Naja, auf alle Fälle, der Bekannte hat schon lange Backerfahrung, aber auch ihn hat's irgendwann sehr genervt, dass er vom reinen Sauerteig abgekommen ist. Man braucht nur eine Minimenge Hefe dazu, aber die macht alles schneller und berechenbarer...
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.804
Heute wieder Topfenaufstrich - "quer durch den Garten". Immer wieder gut. :22x22-emoji-u1f600:
 

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
519
Standort
Nordheide
heute den letzten Spinat geerntet und verputzt als Nudel/Spinatpfanne mit Zwiebeln von diesem Jahr und Knoblauch vom letzten Jahr. Damit ist jetzt auch Platz für den Kürbis, allerdings bei 3 °C Nachttemperatur muss der noch bis Mittwoch warten bis ich ihn auspflanze
 

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
519
Standort
Nordheide
ihr dürft mal raten was es heute zu essen gibt. :emoji_fork_and_knife:
 

Anhänge

  • 19.06.2022 Ernte.jpg
    19.06.2022 Ernte.jpg
    195,3 KB · Aufrufe: 14

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.804
Brokkoli-Spinat Nudelpfanne und als Nachtisch Erdbeeren. :22x22-emoji-u1f601:
 

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
519
Standort
Nordheide
Der Salat ist schon mal fertig.
Salatdressing: 150g Erdbeeren, 1 TL Zucker, 4 EßL Weißweinessig, Salz, Pfeffer

und Nachtisch Erdbeeren ist richtig :22x22-00:
 

Anhänge

  • 19.06.2022 Salat.jpg
    19.06.2022 Salat.jpg
    173,8 KB · Aufrufe: 11

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
519
Standort
Nordheide
der erste Brokkoli aus dem eigenen Garten, dieses Jahr. *jippi *freu
mit Kartoffeln, Hollandaise und Würstchen.
 

Anhänge

  • 19.06.2022 der erste Brokkoli.jpg
    19.06.2022 der erste Brokkoli.jpg
    182,9 KB · Aufrufe: 10

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
2.344
Schnitzel mit Kartoffelsalat, als Nachtisch Erdbeeren...
 

Dahlia

Profigärtner
Seit
Jul 27, 2019
Beiträge
389
Erdbeeren gibt es bei uns derzeit auch täglich....und da unsere nicht für unseren jährlichen Erdbeerhunger reichen war ich pflücken 12 kg. 30 Glas Erdbeermarmelade und jede Menge eingefroren aus unseren und den hinzugepflückten.
 

Lichtnelke

Solitärpflanze
Seit
Jun 22, 2021
Beiträge
51
Erdbeeren gibt es heute bei uns auch wieder zum Nachtisch...mit Vanillesoße. Als Hauptgericht mache ich heute Schupfnudeln mit Paprika, Zwiebeln und Zucchini.
 

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
519
Standort
Nordheide
Erdbeeren haben wir im Moment so 3kg alle 2 Tage.

Und mein Freiluftsupermarkt hintern Haus sagt: heute gibt es Zuckerschoten. *lecker
morgen dann wieder Brokkoli ;-)
 

Lindis

Gärtner
Seit
Okt 7, 2021
Beiträge
272
Standort
im Süden
Hallo,

Habe ich es übersehen, oder gibt es hier tatsächlich im Forum noch keinen Kochthread? Kann ja nicht sein, dass hier nur Leute unterwegs sind, denen Essen nicht so wichtig ist? :22x22-emoji-u1f632:
Essen ist mir durchaus wichtig - doch ich koche nicht selber.
Kann aber gerne mal ab und zu erzählen, was ich gerne esse.
Mit Rezepten allerdings kann ich nicht dienen. :)
 
D

Deleted member 5712

Gast
Salat "quer durch den Garten":
Radieschen, Gurken, Pflücksalat, Rucola, Kapuzinerkresse-Blüten und als kleines Extra Mini-Möhren hineingeschnippelt
Bei mir dauert es immer recht lange, bis ich die Möhren verziehe, so daß ich sie schon verwenden kann.

Als Kochgemüse täglich Zucchini - Himmel, wie die wachsen ;)
 
Oben