Sanftgrüne Gartengeschichten

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
2.488
Also, wie gesagt jegliche Falle, die tötet, geht für mich sowieso nicht.
Wie haben auch für den Schuppen für die "gewöhnlichen Mäuse" (hatten letzten Winter eine) Lebendfallen zugelegt. :22x22-emoji-u1f60e:
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
2.488
Seeeehr langsam schaffen mein Mann und ich unsere "Vorgartenbeet" fertig zu machen.

Weiß nicht recht, ob ich da jetzt überhaupt noch Stauden setzen kann. Habe jetzt eine Menge Frühlingsblüher besorgt und werde die auf alle Fälle mal vergraben.

Alles geht sehr mühsam, da ich momentan sehr energielos bin. :22x22-emoji-u1f612:
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
2.488
Gestern haben wir noch die letzte Erde für das Vorgartenbeet geholt - eeeeendlich fertig.

Heute meine schon vor Ewigkeiten geholten Alpen- und Hornveilchen und ein paar Minirosen, die ich hatte dort eingepflanzt.
Und etwa 200 Frühlingszwiebeln wild - kreuz und quer gesteckt. Habe da irgendwie wohl zu viel geholt. :22x22-14:
Nach allem, was ich gelesen habe, setzt man ja auch zuerst die Stauden und steckt in die Zwischenräume die Zwiebeln - ist jetzt alles verkehrt. Ich hoffe dennoch, dass ich im Frühjahr das halbwegs ansehnlich hinbekomme und vor allem, dass das was ich verbuddelt habe, was wird und nicht nach pflanzlicher Clownkotze aussieht. :22x22-emoji-u1f601:
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
2.488
Heute war mal richtig Frost. :22x22-emoji-u1f328: Dennoch blüht auf der Terasse noch unbeirrt meine Passi.

Mit meinem Beet bin ich nur semi-zufrieden. Erinnert mich momentan leider an Grabbepflanzung - ich hoffe, das bekomme ich im Frühjahr noch besser hin... :22x22-emoji-u1f92a:
 

Pflanzensammler

Gartenguru
Seit
Okt 28, 2019
Beiträge
2.424
Standort
Wesermarsch
Was passiert mit frischen Blühstreifen wenn "man" Hühner hält?
Hat keine 2 Stunden gedauert und schon hatten die den frischen Streifen entdeckt ...
Da wird nicht vieles überleben!
 

Anhänge

  • DSC00230.JPG
    DSC00230.JPG
    2 MB · Aufrufe: 237

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
2.488
Heute kann ich sogar etwas zu Gartengeschichte schreiben: Wir haben heute 3 Bäumchen gepflanzt. 2 Säulenäpfel und ein Kirschbäumchen.
Freue mich total.

Außerdem blühen demnächst wohl meine Ribiseln. :22x22-emoji-u1f600:
Leider sind die nur ziemlich zernepft vom Schnee - leider auch einiges abgebrochen... vor allem die Johannisbeere ist ziemlich auf die Seite gedrückt worden. Aber alles wächst und ich hoffe, das wächst sich alles aus. :22x22-emoji-u1f60e:
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.836
Heute kann ich sogar etwas zu Gartengeschichte schreiben: Wir haben heute 3 Bäumchen gepflanzt. 2 Säulenäpfel und ein Kirschbäumchen.
Freue mich total.

Außerdem blühen demnächst wohl meine Ribiseln. :22x22-emoji-u1f600:
Leider sind die nur ziemlich zernepft vom Schnee - leider auch einiges abgebrochen... vor allem die Johannisbeere ist ziemlich auf die Seite gedrückt worden. Aber alles wächst und ich hoffe, das wächst sich alles aus. :22x22-emoji-u1f60e:
Ich bin froh, daß der Garten schneefrei ist, und du schreibst von blühenden Ribiseln :22x22-13:
 

Tea

Moderator
Seit
Apr 8, 2020
Beiträge
321
Standort
Berlin-Brandenburg
Was passiert mit frischen Blühstreifen wenn "man" Hühner hält?
Hat keine 2 Stunden gedauert und schon hatten die den frischen Streifen entdeckt ...
Da wird nicht vieles überleben!
Meine Großeltern hatten früher auch Hühner und nebenan einen Garten. Die Hühner wurden durch einen Zaun getrennt, genau um den Garten nicht zu ruinieren. Den Hühnern schmeckts wenigstens bei dir. :22x22-emoji-u1f60b:
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
2.488
Was wächst denn da bei meinem Steinbrech? :22x22-13:
1619339699579.png
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
2.488
ui, das wäre ja hübsch, dann bleibt es weiterhin mal. :22x22-emoji-u1f601:
 

Pflanzensammler

Gartenguru
Seit
Okt 28, 2019
Beiträge
2.424
Standort
Wesermarsch
Wächst hier überall, wird groß und vermehrt sich rasch - ist aber leicht zu entfernen!
Ist der Blattrand gezahnt wird es ein Weidenröschen sein.
 

Anhänge

  • Weidenröschen.jpg
    Weidenröschen.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 252
Zuletzt bearbeitet:

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
2.488
Ja, genau so wie auf deinem Bild sieht es aus. :22x22-07: Das darf jetzt mal weiter wachsen und ich bin gespannt, wie das wird. Dürfte ja in der Blüte teils auch variabel sein.

Neuigkeiten aus meinem grünen Flecken:
Gestern habe ich das Gartencenter geplündert. Ich habe jetzt Unmengen an verschiedenen Erdbeeren. Mein kleiner durfte mit dem Papa Kräuter aussuchen. Da habe ich jetzt auch einiges spannendes - außerdem haben die zwei zwei kitschige Terrakotta Figuren ausgesucht. Tapfer, wie ich bin, durfte mein Sohn eine sogar in den Vorgarten setzen. :22x22-emoji-u1f601: Ich denke, wenn da dann mehr wächst, sieht es vielleicht sogar ganz nett aus. Auch wenn ich jetzt nicht so den Sinn für solche Sachen habe.

Außerdem habe ich eine schöne Fuchsie für meinen Eingangsbereich - dort ist es schattig, das dürfte gut passen.

Und ich habe 4 neue Duftgeranien. Sind jetzt zwar nicht fancy Gärtnerware mit Sortennamen, außergewöhnlichen Düften und Co, aber ich muss aktuell nehmen, was mir über den Weg läuft. Ich hatte leider keine Zeit und Geist mehr zum Gärtner zu fahren, vor allem da bei meinem Glück dann sowieso keine Geranien da gewesen wären... :22x22-emoji-u1f60e:

Mein schwarzer Daumen war auch aktiv: Mein schöner Polsterphlox ist im Schotterstreifen vertrocknet. :22x22-emoji-u1f623: Der wird jetzt noch versucht umzusetzen - der sieht aber wirklich schlimm aus. Der hält diesen Standort nicht aus - Schade, weil der ist/war soooo schön.
 

Folge uns auf Social Media

Oben