Weinreben am Haus und im Garten

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
1.826
Und wie war eure Wein-Ernte im Jahre 2020? :22x22-emoji-u1f308:
Ich habe nur zwei Rebstöcke an der Primus waren tolle schmackhafte Trauben, an der Vanessa nicht so..

IMG_20200811_081832.jpg


IMG_20200805_185838.jpg
 

Heikeaustirol

Obergärtner
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
838
Also die weiße Traube ( keine Ahnung was ) trägt sehr gut und den Mehltau hab ich in den Griff bekommen. Bis zur Ernte dauert's aber noch ein bißchen. Der rote Uhudler, ( Uhudler in Österreich ist eigentlich ein Cuvee, aber diese Traube, deren Namen ich nicht kenne, hat genau diesen Geschmack ) trägt dies Jahr nur sehr wenig.
 

Gartentomate

Jungpflanze
Seit
Jan 31, 2020
Beiträge
32
Ich hab dieses Jahr nur wenige Trauben zum essen bekommen. Die Vögel hatten sich ihren Anteil geholt. Aber das ist nicht schlimm, ich hatte im letzten Jahr zu viele.
Da ich mehr Trauben habe, als ich verwerten kann/ mag, lasse ich den Vögeln auch ihren Teil. Letztes Jahr habe ich Saft/ Wein gemacht, aber die Trauben waren wohl doch nicht süß genug, hat nämlich nicht geschmeckt. Dann liebr gleich essen. Oder mal einen Winzerkuchen backen. Gab's am Wochenende --> saulecker!!!
Ich hoffe, es ist o.K., zur "Konkurrenz" zu verlingen ....
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
1.826
Bei uns werden in den Weingärten schon die Reben geschnitten, kommt halt auch darauf an, wo man zu Hause ist...
 

laurgass

Junggärtner
Seit
Jan 16, 2020
Beiträge
113
ich schneide meine reben erst im februar bei absteigendem mond.zur zeit ist bei uns tiefster winter mit tagestemperaturen in minusbereich,viel zu kalt,um reben zuschneiden.
 
Oben