bärchen

Gartenguru
Seit
Okt 23, 2019
Beiträge
1.387
Standort
Bayern
Aber die Boohnen weden doch nicht eingeweicht, um Pilze zu töten, sondern damit sie sich vollsaugen, die Schale etwas weich wird und sie dadurch nicht so lange kochen müssen
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.530
Mal wieder ein Update:

Die erste Buschtomate färbt sich jetzt rot. Mit den Pflanzen bin ich sehr zufrieden. Sie sind richtig schön stämmig. Bis jetzt muss ich da auch nichts stützen, weil die Pflanzen dermaßen starke Triebe haben - aber mal sehen.
Ich denke, nächstes Jahr probiere ich weitere Buschtomaten. Falls jemand empfehlenswerte Sorten kennt, bin ich ganz Ohr. :22x22-emoji-u1f601:

Prunkbohnen - sehr traurig. Nur eine Pflanze sieht halbwegs gut aus. Das Bohnentipi ist daher ein Reinfall.

Physallis: ok

Gurke werde ich morgen endlich die erste ernten - die habe ich ja sehr spät angebaut...

Wunderblumen: Sind richtig üppige Büsche geworden. Sie blühen zwar nur abends und morgens, aber dafür wirklich schön und duften leicht.

Löwenmäulchen: Haben sehr üppig geblüht, jetzt ist aber Flaute. Muss aber dazu sagen, dass ich die Samenstände dran gelassen habe, weil ich die abernten möchte. Darf mich daher wohl nicht beschweren. :22x22-emoji-u1f60e:

Erbsen: Sind mir leider (beim Sturm?) von Zaun gerissen und jetzt irgendwie nicht mehr so toll...

Kapuzinerkresse: Reinfall. Teure Samen, die angeblich eine besondere Farbe haben sollen - nämlich fast schwarz beziehungsweise schwarzrot. Man sieht schon an den Pflanzen - sprich der Blattfarbe - dass es zwei verschiedene sind. Die meisten bisher blühen stinknormal rot. Also von der Firma kaufe ich keine Samen mehr...

Bisschen Pflücksalat habe ich noch.


-> Rest alles Schneckenfrass. :22x22-emoji-u1f644:
 

Pflanzensammler

Gartenguru
Seit
Okt 28, 2019
Beiträge
1.850
Standort
Wesermarsch
Hier läuft auch nicht alles normal:
Erbsen: Schneckenfutter
Buschbohnen: Blühen gerade, sehr üppig!
Tomaten im Aufbau, noch grün!
Gurken: Zu viele, ich mag nicht mehr ...
Salat: Dummerweise unter die Buschbohnen gesetzt ... nicht verwertbar!
Kapuzinerkresse: Erstmalig reichlich entwickelt!
Prunkbohnen: Blühen am Tippi aus Haselruten.
Lampionblumen: Wie immer sehr schön!
Brasilianische Guave (Ananasguave): Hat immerhin drei Blüten!! Im letzten Jahr waren es unzählige!
Kaki: Immerhin vier Fruchtansätze!
Und als besonderes Ergebnis: Erstmals ist es uns gelungen Fresien zum Blühen zu überreden!
Es läuft ...
 

Fiducia

Obergärtner
Seit
Okt 29, 2019
Beiträge
848
Standort
Ostfriesland
Ich denke, ich muss nun nächste Woche kräftig ernten. war ja eine Woche nicht da.. Zuckererbsen, Große Bohnen, Markerbsen , sehen gut aus. Buschbohnen waren bisher auch gut gewachsen. Wenn die Schnecken nun die eine Woche nicht zu viel geschadet haben.. Gurken hab ich länger nicht mehr angepflanzt, zum einen fehlt uns der Platz zum anderen ist es oft so, wenn man welche hat, hat man zu viele auf einmal..
 

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
325
Standort
Nordheide
Moin,
ich muss sagen: läuft gut bei mir
- Bodendecker Tomate (BoTom) legt so richtig los, hat gute Fruchtansätze und sprengt den ihr zugewiesenen Platz von 75x120. Also zwischen Tomate und Wirsing WAR mal ein Weg :22x22-emoji-u1f601: Mein Vater hat die Sorte ja auch jedes Jahr. Bei ihm beschränken die sich aber brav auf 1x1m pro Pflanze und er hat da auch noch keine Hand angelegt. Mal gucken wo meine noch so hinwachsen. Sonst muss ich halt mal etwas kürzen oder , wenn die Flower Sproud weg sind, können sie den Platz mit vereinnahmen.
- meine Balkontomate (Balkonia) bleibt dagegen ganz sittsam in ihrer Hängeampel und hat viele grüne Fruchtansätze
- Die Schalerbse (Kleine Rheinländerin) hatte gut getragen und war sehr lecker. Da hängen nur noch ein paar Schoten als Saat fürs nächste Jahr
- Die Zuckererbse (graue Buntblühende) legt gerade erst richtig los. Hatte ich ja auch 4 Wochen später gesät. Da sind schon 2x Zuckerschoten in der Pfanne gelandet. Lecker... :22x22-emoji-u1f60e:
-die Paprika haben ihre Startschwierigkeiten jetzt auch überwunden und blühen. Und gut das ich die Seitenwände von Frühbeet habe stehen lassen. Das hält ihnen die Bodendecker Tomate vom Leib.
- Flower Sproud (Mischung zwischen Rosenkohl und Grünkohl): irritierten mich ja ziemlich, weil sie schon im ersten Jahr angefangen haben zu blühen. Röschen und Blühten waren/sind aber sehr lecker. Meine bevorzugte Zubereitungsmethode ist dünsten in der Pfanne. Von den 3 Pflanzen ist eine komplett abgeerntet, 1 jetzt auch fast und 1 Pflanze ist etwas später, da fange ich langsam an mit ernten
- Stangenbohnen (Blauhilde) erobern gerade Vaters Säulenobst. Upps die Birne hat aber eh nur 1 Frucht und zum Bohnenpflücken brauche ich in 3 m Höhe dann halt eine Leiter... :22x22-emoji-u1f60e: Die Stangebohnen fangen gerade an zu blühen
- unter den Bohnen stehen die Beete (rote, weiße, gelbe, rosa gekringelt) die Rote Beete scheint lecker zu sein, finden zumindest die Schnecken..... da versuche ich gerade so 4 Pflänzchen mit einem Schneckenkragen marke Eigenbau zu schützten. (Letztes Bild: von links nach rechts: abgefressene rote Beete, Eimerchen zum Schutz, weiße Beete

.... Fortsetzung folgt
Lg, Jasmin
 

Anhänge

  • Tomate, Wirsing, Erbsen 10.07.jpg
    Tomate, Wirsing, Erbsen 10.07.jpg
    509,6 KB · Aufrufe: 52
  • BoTom 10.07.jpg
    BoTom 10.07.jpg
    338,3 KB · Aufrufe: 51
  • BoTom Fruchtansatz 10.07.jpg
    BoTom Fruchtansatz 10.07.jpg
    185 KB · Aufrufe: 46
  • Balkontomate 10.7.jpg
    Balkontomate 10.7.jpg
    220,1 KB · Aufrufe: 45
  • Zuckererbse 10.07.jpg
    Zuckererbse 10.07.jpg
    140,5 KB · Aufrufe: 46
  • Flower Sprouds 10.07.jpg
    Flower Sprouds 10.07.jpg
    300,2 KB · Aufrufe: 45
  • Bohnen 10.07.jpg
    Bohnen 10.07.jpg
    267,9 KB · Aufrufe: 48
  • Bohnen von der anderen Seite 10.07.jpg
    Bohnen von der anderen Seite 10.07.jpg
    274,1 KB · Aufrufe: 51
  • Rote Beete, Eimer, Weiße Beete 10.07.jpg
    Rote Beete, Eimer, Weiße Beete 10.07.jpg
    346,7 KB · Aufrufe: 52

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
325
Standort
Nordheide
- Kohlrabi habe ich immer so 2 pro Woche reif. Da sähe ich ja alle 4 Wochen 6 Samen. Beim letzten Satz haben es von den 6 Jungpflanzen allerdings nur 2 aus dem für Schnecken schmackhaften Alter raus geschafft.
- der Brokkoli war diese Jahr richtig klasse. Da hatte ich die Pflanzen nach der ernte stehen lassen und jetzt kommen aus den Blattaxeln viele neue kleine Brokkoliblühten :22x22-emoji-u1f60e:
- die Mexikanische Snackgurke kommt jetzt auch in Wallung und hat die ersten Blühten
- meine Melonenbirne dagegen schon die ersten Fruchtansätze
- auf den Mangold ist, wie immer, verlass. Der kommt mit jedem Wetter klar
-überall dazwischen sind noch Steckzwiebeln. Da habe ich schon einige als Frühlingszwiebeln geerntet. Das finden der Zwiebeln wird allerdings von Woche zu Woche schwieriger... ist ein wenig wie Ostern :22x22-emoji-u1f601:
- meine Chili machen sich auch gut
 

Anhänge

  • Kohlrabie 10.07.jpg
    Kohlrabie 10.07.jpg
    259,8 KB · Aufrufe: 35
  • Brokkolie und Kohlrabi 10.07.jpg
    Brokkolie und Kohlrabi 10.07.jpg
    448,5 KB · Aufrufe: 48
  • Brokolie Nachblühte 10.07.jpg
    Brokolie Nachblühte 10.07.jpg
    203,5 KB · Aufrufe: 45
  • Mexikanische Snackgurke 10.07.jpg
    Mexikanische Snackgurke 10.07.jpg
    314,5 KB · Aufrufe: 45
  • Melonenbirne 10.07.jpg
    Melonenbirne 10.07.jpg
    244 KB · Aufrufe: 50
  • Mangold 10.07.jpg
    Mangold 10.07.jpg
    292,3 KB · Aufrufe: 45
  • Ringelblume vor Mangold 10.07.jpg
    Ringelblume vor Mangold 10.07.jpg
    261,2 KB · Aufrufe: 41
  • Stockrose über Peperonie 11.07.jpg
    Stockrose über Peperonie 11.07.jpg
    206 KB · Aufrufe: 48
Zuletzt bearbeitet:

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
325
Standort
Nordheide
kommen wir zu meinen Verlierern in diesem Jahr:
-Erdbeeren. Da streite ich mich um jede einzelne mit den Schnecken
-gelbe Zucchini ein Trauerspiel. Mehltau und der schwarze Kübel heizte sich in der Sonne so auf, das man sich daran die Finger verbrannte. Also Umzug unter den Apfelbaum
-grüne Zucchini sieht etwas besser aus, trotz Mehltau. Mag aber auch den Kübel und/oder dieses Jahr nicht. Zwar Früchte, aber sehr kleine
-Aubergine. Hat sich noch nicht entschieden. Pflanzen sehen gut aus. Fangen jetzt an zu blühen, aber es sieht mit dem Fruchtansatz noch sehr sehr schlecht aus. Die scheinen nicht bestäubt zu sein.
- Porree. Wartet... auf was eigentlich? War gut aufgelaufen, auf 5-6cm gewachsen und dann ist er den ganzen Juni so geblieben. Und so dünn, das ich die Lesebrille aufsetzten muss um ihn zu sehen. (letztes Bild, von links nach rechts: Möhren, Porree, Radieschen, Porree, Möhren, Porree. Der Porree ist das, was man auf dem Bild nicht sehen kann....

Lg, Jasmin
 

Anhänge

  • Erdbeeren 10.07.jpg
    Erdbeeren 10.07.jpg
    338,7 KB · Aufrufe: 45
  • Gelbe Zucchini 10.07.jpg
    Gelbe Zucchini 10.07.jpg
    290,5 KB · Aufrufe: 48
  • Terasse, Ecke mit Kübel 10.7.jpg
    Terasse, Ecke mit Kübel 10.7.jpg
    457,2 KB · Aufrufe: 39
  • Karrotten, Radieschen, Porree 10.07.jpg
    Karrotten, Radieschen, Porree 10.07.jpg
    316,4 KB · Aufrufe: 44

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
325
Standort
Nordheide
Moin,
das ist meine Ernte von einer einzigen Kartoffelpflanze. Da ich gar keine Kartoffeln gepflanzt habe, also eine von den Selbständig überall gekommenen. :22x22-emoji-u1f60e:
Und ist Eindeutig eine Kartoffel mit Herz. :22x22-emoji-u1f602:
 

Anhänge

  • Kartoffel Herz.jpg
    Kartoffel Herz.jpg
    102,5 KB · Aufrufe: 51
  • 1 Kartoffelpflanze.jpg
    1 Kartoffelpflanze.jpg
    123,4 KB · Aufrufe: 45

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
325
Standort
Nordheide
Moin,
meine nicht gepflanzten Kartoffeln, sind geerntet. Das waren ca 7-8 Pflanzen und der Ertrag von allen zusammen war dann noch so ein rotes Körbchen voll. War also nur die eine Pflanze welche so viel getragen hatte.
4 Kartoffeln hatten Licht bekommen und waren halb grün, die habe ich einfach zwischen den Obstbäumen gleich wieder eingebuddelt, schau`n wir mal.... :22x22-emoji-u1f60e:

ansonsten macht sich die Krautfäule breit. Meine Bodendeckertomaten musste ich rausreißen. Gab 1,5 kg grüne Tomaten. Die habe ich 1x süß, 1x süßsauer, 1xsäuerlich-würzig eingelegt. Das Internett ist ja echt voll mit Rezepten für grüne Tomaten.
Zucchini haben sich schon vor einiger Zeit dem Mehltau ergeben, Gurken kämpfen noch

Die Brombeeren nehmen jetzt richtig Fahrt auf. Gibt alle 2 Tage eine halbe Schüssel voll.
Brechbohnen habe ich dieses Jahr zuhauf.
Auberginen stehen gut
bei der Birnenmelone rätzel ich jeden Tag, wann die reif sind. Noch warte ich zu.
Bei den Paprika gibt es langsam den Farbumschlag von gelb zu rot. Schmecken aber auch gelb schon gut
und mein Wirsingkopf bekommt Babys :22x22-12:
 

Anhänge

  • 24.08 Brombeere.jpg
    24.08 Brombeere.jpg
    467 KB · Aufrufe: 34
  • 16.08 Bohnen, Beete.jpg
    16.08 Bohnen, Beete.jpg
    258,4 KB · Aufrufe: 32
  • 24.08 Aubergine.jpg
    24.08 Aubergine.jpg
    286,2 KB · Aufrufe: 34
  • 24.08 Birnenmelone.jpg
    24.08 Birnenmelone.jpg
    419,5 KB · Aufrufe: 34
  • 24.08 Paprika.jpg
    24.08 Paprika.jpg
    211,7 KB · Aufrufe: 31
  • 24.08 Wirsing.jpg
    24.08 Wirsing.jpg
    343,3 KB · Aufrufe: 37

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
1.888
Bei den Pepino unbedingt warten, bis sie richtig (dunkel-)gelb sind. Sonst kann man die nicht essen.
 
Oben