Heute koche/esse ich...

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
946
Bei uns Schwammerlsauce mit Erdäpfelknödel.

Erdäpfelknödel (passen ja nicht ganz so gut, wie Semmelknödel), weil ich die früher nie gemacht habe und für mich jetzt entdeckt habe. Mir werden die nur noch einen Ticken zu flaumig irgendwie, ansonsten schmecken sie mir schon gut. :22x22-emoji-u1f60e:
 

Pflanzensammler

Gartenguru
Seit
Okt 28, 2019
Beiträge
1.324
Standort
Wesermarsch
Mich reizen diese fremden Gerichte ungemein, so lecker - aber für mich nur im Ursprungsland wirklich gut! Alles was ich versucht habe nachzumachen war nicht annähernd so gut wie das Original!
Egal ob ein Getränk oder eine feine Speise.
Mir gelingen nicht einmal Bratnudeln so gut wie die vom Chinamann ...

Einmal brachte ich mir einen Obstbrand (Cha-Cha) aus dem Kaukasus mit - der war hier gerade noch gut als Frostschutz in der Scheibenwaschanlage meines Autos!
Ich lasse es.
 

Heikeaustirol

Obergärtner
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
811
Das Essen im Ursprungsland ist ja auch völlig verschieden von dem, was uns Landsleute hier auf den Tisch bringen. Beispiel : bei uns gibt's beim Chinesen immer Reis dazu, in Italien immer Nudeln. Sich in China Reis dazubestellen bedeutet, daß man nicht genug Geld hat und was Billiges dazubestellen muß, um sattzuwerden. Ab und zu mag ich solche Varianten ganz gern, auch wenn es wahrscheinlich europäisiert ist, da ich es ,trotz Originalrezept, natürlich nach meinem Geschmack abschmecke.
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
946
Überbackene Polenta. Eine Hälfte mit Schinken Käse (Kinder) und eine vegetarisch mit Pilzen.
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
946
Ofenpfannkuchen zum Frühstück.

Heute koche ich noch Rindfleisch/-suppe. Dazu Semmelkren, Suppengemüse und Erdäpfelschmarren. Das perfekte Essen beim aktuellen Wetter. :22x22-emoji-u1f607:

Falls ich mich aufraffen kann, backe ich außerdem die ersten Kekse. Leider esse ich Kekse lieber, als dass ich sie backe. :22x22-emoji-u1f601:
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
1.824
Ofenpfannkuchen zum Frühstück.

Heute koche ich noch Rindfleisch/-suppe. Dazu Semmelkren, Suppengemüse und Erdäpfelschmarren. Das perfekte Essen beim aktuellen Wetter. :22x22-emoji-u1f607:

Falls ich mich aufraffen kann, backe ich außerdem die ersten Kekse. Leider esse ich Kekse lieber, als dass ich sie backe. :22x22-emoji-u1f601:
Sanftgrün - soooo lecker euer heutiges Menü....
Bei uns gibts heute vom Wirten in der Stadt Backhendl mit Reis und gemischten Salat - die brauchen unsere Hilfe, die Gasthäuser sind bei uns zugesperrt, wir holen das Essen ab.
Mein Vanillekipferteig rastet schon im Kühlschrank, gleich gehts los mit dem backen! :22x22-08:
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
946
Vanillekipferl würde sich mein Großer auch wünschen. Wenn da nur nicht das Wälzen im Zucker wäre, wo dann die schönen Kipferl so gerne brechen. Das ist nämlich mein Problem beim Backen - ich ärgere mich immer so viel, wenn es nicht wird, wie ich es mir einbilde. :22x22-emoji-u1f601:
 

laurgass

Junggärtner
Seit
Jan 16, 2020
Beiträge
112
bei uns gibt es heute wienerschnitzel,röstkartoffel,blumemkohl und salat.anschliessend kaffee und apfelkuchen mit mürbteich gemacht.das besondere an diesem essen sind die wienerschnitzel vom eigenen truthahn.dieses truthahnfleisch ist schon besonders.wünsche euch allen einen schönen sonntag.
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
1.824
Vanillekipferl würde sich mein Großer auch wünschen. Wenn da nur nicht das Wälzen im Zucker wäre, wo dann die schönen Kipferl so gerne brechen. Das ist nämlich mein Problem beim Backen - ich ärgere mich immer so viel, wenn es nicht wird, wie ich es mir einbilde. :22x22-emoji-u1f601:
Sanftgrün - nach dem Essen stelle ich dir ein Rezept von Vanillekipferl ein, ein Rezept meiner Mutter.
Gelingt garantiert und wälzen muss man die auch nicht in Zucker, aber dazu später, ...
bei uns gibt es heute wienerschnitzel,röstkartoffel,blumemkohl und salat.anschliessend kaffee und apfelkuchen mit mürbteich gemacht.das besondere an diesem essen sind die wienerschnitzel vom eigenen truthahn.dieses truthahnfleisch ist schon besonders.wünsche euch allen einen schönen sonntag.
Laurgass - tolles Menü und ja - Truthahn selber gezogen - das Fleisch schmeckt bestimmt besser als von den Hochgezüchteten... :22x22-07:
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
1.824
Hier ist das Rezept für die Vanille Kipferl!

300Gr. Mehl
70Gr. Zucker
100Gr. frisch geriebene Nüsse (die gemahlen gekauften sind zu trocken)
220Gr.Margarine
2 P. Vanillezucker

Alles gut verkneten, eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lasse, Fingerdicke Rollen formen, Stückweise abschneiden und Kipferl formen
Bei 180° ca. 10 Min. backen, immer im Auge behalten, die sollen ganz leicht bräunlich werden.
Die noch warmen Kipferl auf ein mit Zucker und Vanillezucker bestreutes Backpapier legen in ein feines Haarsieb Staubzucker geben und über die noch warmen Kipferl sieben bis alles bedeckt ist. (Also kein wälzen im Zucker notwendig)
Danach die Vanillekipferl in eine Aufbewahrungsbox geben.
Sieht dann so aus:

Kipferl 006.JPG IMG_20191129_110623036.png
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
946
@Maxi - danke für das Rezept :)
Die Idee nur zu bestreuen ist toll!

Wegen der Nüsse: Wir machen das bei uns in der Familie auch etwas anders. Wir nehmen immer die Nüsse, die wir selber haben (also eher keine Mandeln :22x22-08: ). Entweder Haselnuss oder Walnuss. Ich muss sagen, mir schmecken sie z.B. mit Walnuss sogar besonders gut. Der Geschmack ist dann natürlich schon kräftiger.
 

Heikeaustirol

Obergärtner
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
811
@Maxi - danke für das Rezept :)
Die Idee nur zu bestreuen ist toll!

Wegen der Nüsse: Wir machen das bei uns in der Familie auch etwas anders. Wir nehmen immer die Nüsse, die wir selber haben (also eher keine Mandeln :22x22-08: ). Entweder Haselnuss oder Walnuss. Ich muss sagen, mir schmecken sie z.B. mit Walnuss sogar besonders gut. Der Geschmack ist dann natürlich schon kräftiger.
Also ich würde statt Margarine auf jeden Fall Butter nehmen. Ist übrigens, entgegen dem, was uns die Werbung vermitteln will, gesünder als Margarine.
 

Maxi

Gartenguru
Seit
Aug 4, 2019
Beiträge
1.824
@Maxi - danke für das Rezept :)
Die Idee nur zu bestreuen ist toll!

Wegen der Nüsse: Wir machen das bei uns in der Familie auch etwas anders. Wir nehmen immer die Nüsse, die wir selber haben (also eher keine Mandeln :22x22-08: ). Entweder Haselnuss oder Walnuss. Ich muss sagen, mir schmecken sie z.B. mit Walnuss sogar besonders gut. Der Geschmack ist dann natürlich schon kräftiger.
Bitte gerne!
Da wir selber keine Walnüsse haben, müssen wir immer welche kaufen, die gibts bei uns am Wochenmarkt immer wenn die Backsaison los geht frisch von der Umgebung.
Die in den Supermärkten - egal ob gemahlen oder ganz schmecken nicht, sind oft schon ranzig und vertrocknet...
 
Oben