Heute koche/esse ich...

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.917
Dahlia, woher hast du gewusst, dass es Gemüse als Reste gab. :22x22-emoji-u1f602: Die habe ich gegessen.

Aber die Kinder haben heute auch Gemüse bekommen - als Suppe von gestern. :22x22-emoji-u1f60e:
Wir geben ihnen zwischen den Mahlzeiten viel Rohkost und hoffen, dass es in Summe dann schon passen wird. Kohlenhydrate essen sie morgens im Müsli. Ist wohl eine Art Trennkost bei meinen Kindern. :22x22-emoji-u1f60f:
 

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
579
Standort
Nordheide

Fiducia

Obergärtner
Seit
Okt 29, 2019
Beiträge
909
Standort
Ostfriesland
ich habe meine Freundin nach ihrem Sauerfleischrezept gefragt. Ihre Antwort: das mache ich pi mal Daumen nach Gefühl. Rezept hat sie nicht. Tut mir Leid.
Mir geht es auch so, dass ich kaum Rezepte verwende. Für sauerfleisch kenne ich kein Rezept, das Internet weiß sicher einiges. Aber allgemein koche ich so nach Geschmack und Gefühl, auch beim Backen verändere ich oft was.
Backt hier jemand mit Stevia ? Beim Kekse backen hab ich zumindest einen Teil vom Zucker mit Stevia ersetzt. So ganz ohne Zucker backen, weiß ich nicht. Da stimmt die Konsistenz dann ja auch nicht mehr, denke ich. Die Mengenverhältnisse mit den anderen Zutaten.
Brotaufstrich aus Rote Bete und Meerrettich hab ich kürzlich entdeckt , selbst zu machen, auch so eine Eigenkreation, inspiriert vom gekauften Brotaufstrich, meiner schmeckt uns besser :22x22-07:
 

Pflanzensammler

Gartenguru
Seit
Okt 28, 2019
Beiträge
2.076
Standort
Wesermarsch
Zum Glück esse ich Fisch nicht so gerne,
Warum nicht? Frischer Fisch aus dem Meer ist doch kein Problem und richtig gesund, aus Farmen natürlich deutlich auffällig!
Kann man vermeiden: Lachs, Wolfsbarsch, Doraden, Forellen usw. muss nicht sein.
Hering, Makrele, Dorsch, Rotbarsch, alle Plattfische, Seelachs ... alles aus dem freien Meer ist doch lecker!
Und die Nematoden werden doch entfernt, kein Frischfisch hat heute noch Bauchlappen. Hat früher auch niemanden interessiert.
Das Mikroplastik ist sicher ein neues Problem - aber wer verzehrt denn Fischinnereien ...
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.235
Warum nicht? Frischer Fisch aus dem Meer ist doch kein Problem und richtig gesund, aus Farmen natürlich deutlich auffällig!
Kann man vermeiden: Lachs, Wolfsbarsch, Doraden, Forellen usw. muss nicht sein.
Hering, Makrele, Dorsch, Rotbarsch, alle Plattfische, Seelachs ... alles aus dem freien Meer ist doch lecker!
Und die Nematoden werden doch entfernt, kein Frischfisch hat heute noch Bauchlappen. Hat früher auch niemanden interessiert.
Das Mikroplastik ist sicher ein neues Problem - aber wer verzehrt denn Fischinnereien ...
Ich weiß nicht, was du für Fischzuchten kennst. Ich würde Forelle und Saibling absolut empfehlen. Sie leben nur in glasklarem Wasser und zumindest hier bei uns kommen da keine Antibiotika oder Ähnliches rein.
 

Dahlia

Profigärtner
Seit
Jul 27, 2019
Beiträge
416
...ein geringer Teil des Mikroplastik geht auch in das Fischfilet. Und da die Belastung mit Mikroplastik nicht kleiner wird....ausserdem reichert sich dann das Mikroplastik auch in uns an. Allerdings nicht nur vom Fisch, sondern wir nehmen es ständig auf. Es wurde sogar schon Mikroplastik an Orten gefunden an denen sich Menschen selten aufhalten.
Zitat: Die Forscher:innen stellten in Proben aus dem Arktischen Ozean fest, dass synthetische Fasern 92 Prozent der Mikroplastik-Verschmutzung ausmachten. ... Mikroplastik wurde in den abgelegensten Teilen der Weltmeere gefunden, sogar im Marianengraben im westlichen Pazifik, im Eis der Arktis und im Schnee auf den Pyrenäen.13.01.2021

Inwieweit auch in Süsswasserfarmen mit Antibiotika gearbeitet wird, weil so viele Fische auf engem Raum gehalten werden, entzieht sich meiner Kenntnis.
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.235
Z.B. heimische Forellenteiche, norwegische Lachsfarmen, Wolfsbarsch- und Forellenfarmen in der Türkei, Garnelenfarmen in Asien und weitere.
Da werden aufgrund der Besatzdichte reichlich Mittel zur Gesunderhaltung mit dem Futter der Tiere ausgebracht! Wer kann sich davor verstecken?
Ich kann es nur nochmal bekräftigen : als frühere Köchin im Hotel kenne ich die Fischzuchten in unserer Gegend und jeden Inhaber persönlich. Da werden keine Antibiotika verwendet und sollte bitte mit asiatischen Garnelenzuchten, wo die Tiere am Schluß nur noch in ihrer eigenen Sch... vegetieren und auf dem Boden hinterher für Jahre nichts mehr wächst, nicht in einem Satz verwendet werden. Z.B.
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.917
Mein Mann macht heute Fleischpflanzerl (faschierte Laibchen in meiner Welt). Sind aus einem "Landfrauen-Rezeptsammelband". Haben wir so noch nie gemacht. Die werden echt gut und habe ich eeewig nicht mehr gegessen.
Dazu Petersilerdäpfel.
 

Pflanzensammler

Gartenguru
Seit
Okt 28, 2019
Beiträge
2.076
Standort
Wesermarsch
Heute ist kochen Nebensache, es wird gebacken: Neujahrswaffeln/Krüllkuchen ca. 100 Stück!!
Das gibt wie jedes Jahr eine heillose Sauerei ...:22x22-08:
Aber die Waffeln sind gut!
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.917
Ui, Neujahrswaffeln kenne ich von Kollegen. Weiß nicht, ob deine ähnlich sind. Die sind knusprig und gerollt. Ist das etwas in der Art?

Backen tue ich auch. Gestern Mürbteig und Marzipankekse (sind Bethmännchen, aber mit nur einer ganzen Mandel oben drauf :22x22-emoji-u1f601: ) und heute Lebkuchen, den ich gestern "angesetzt" (ist nur ein schneller Lebkuchen ohne Vorteig und sonstigem) habe.

Außerdem geht gerade ein Hefeteig für Krampus und Nikolo - allerdings bin ich wie immer zu spät dran... am Nachmittag gehen wir noch Bobfahren, also muss der Teig nacher noch in den Kühlschrank. :22x22-14:
 

Pflanzensammler

Gartenguru
Seit
Okt 28, 2019
Beiträge
2.076
Standort
Wesermarsch

Anhänge

  • DSC00300.JPG
    DSC00300.JPG
    2,4 MB · Aufrufe: 47

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
579
Standort
Nordheide
da ist heute ja wirklich Backtag.
Aus meinem Ofen gab es heute Quiche.
allerdings nicht die klassische mit Zwiebeln und Speck, sondern mit gemischtem Gemüse aus dem Garten. (War noch in der Gefriertruhe)
Lg, Jasmin
 

Dahlia

Profigärtner
Seit
Jul 27, 2019
Beiträge
416
...ich habe ein neues Kochbuch - Medical Cuisine
...daraus gab es gestern - fleischlose Gerstensuppe - nur statt Rosenkohl gab es Brokkoli, ansonsten war noch Hokkaido drin- hat besser geschmeckt als erwartet.
Anstelle von Fleisch gab es Räuchertofu. Ok Tofu muss es nicht sein. Aber der Geschmack ging. Ich hatte Tofu in schlechterer Erinnerung. Scheinbar ist Räuchertofu besser als der normale Tofu. Letztens hatte ich eine Quiche mit Räuchertofu. Jetzt ist die Packung zum Glück leer und ich nehme lieber wieder Speck. Eben weniger als früher.
 

Heikeaustirol

Gartenguru
Seit
Nov 11, 2017
Beiträge
2.235
Tofu kann sehr gut schmecken, aber das ist nicht so leicht. Während ja beim Fleisch immer mehr auf den Eigengeschmack gesetzt wird, ist das beim Tofu nicht möglich.
Ganz wichtig bei ungeräuchertem Tofu : das Wasser raus bringen. Dafür gibt es Tofupressen, aber es geht auch einfach zwischen zwei Tellern, auf die man irgendwas draufstellt. Tetra Pack, Packung Zucker o. Ä. Dazu am Besten den Tofu noch in Küchenpapier einwickeln. So entwässert, sollte er für mehrere Stunden mariniert werden, dann hat er auch Geschmack.
 

sanftgrün

Moderator
Seit
Apr 27, 2020
Beiträge
1.917
Ich finde geräucherter Paprika bringt auch etwas "speckigen Geschmack" in Gerichte - dort wo das eben passen kann.
 

Jasmin Duft

Profigärtner
Seit
Apr 22, 2021
Beiträge
579
Standort
Nordheide
Moin,
ich muss gestehen: ich mag Tofu überhaupt nicht, egal ob und wie geräuchert oder eingelegt. Ich persönlich habe immer das Gefühl auf einem Spülschwamm rum zu kauen.
Aber "Frau" muss ja auch nicht alles mögen ;-)
 
Oben